Historische Stadtführung durch Winsen vor der TV-Kamera

Vor der NDR-Kamera: Susanne Wenck als Elisabeth Parisius und Klaus Fischer als Hein vom Bau
  • Vor der NDR-Kamera: Susanne Wenck als Elisabeth Parisius und Klaus Fischer als Hein vom Bau
  • Foto: Heimat- und Museumverein Winsen
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Eine Stadtführung der besonderen Art drehte kürzlich ein Team des NDR-Fernsehens in Winsen. Die Heimat- und Museumvereinsmitglieder Klaus Fischer und Susanne Wenck begleiteten in historischem Outfit als Hein vom Bau und Pastorenfrau Elisabeth Parisius die TV-Crew für die NDR-Reihe "Mein Nachmittag". Die Fernseh-Crew zeigte sich besonders beeindruckt von den Fachwerkkonstruktionen im Marstall und von der inzwischen beendeten Sonderausstellung "Brautkleider - Schwarz-Weiß" über die Entwicklung der Brautmode.
Stadtführungen mit Hein vom Bau (dargestellt von Klaus Fischer oder Karl-Heinz Hölcker), Elisabeth Parisius (Susanne Wenck) und Hebamme Gesche (Ursula Kösel) können im Marstall-Museum unter Tel. 04131 - 3419 ebenso gebucht werden für Führungen ohne historische Kostüme.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.