Künstlergruppen aus dem Raum Salzhausen spenden 500 Euro für Verein Tierhilfe aktiv

Bei der Geldübergabe (v. li.): Sybille Wabnitz, Arnold Hensch, Eckard Wendt und Susanne Scholz
  • Bei der Geldübergabe (v. li.): Sybille Wabnitz, Arnold Hensch, Eckard Wendt und Susanne Scholz
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Große Freude beim gemeinnützigen Verein Tierhilfe aktiv, der in Stelle, Seevetal und Umgebung aktiv ist: Als Unterstützung für ihren Gnadenhof erhielt die Initiative jetzt von den Künstlergruppen "EigenArt" und "CreArtive" eine Spende über stolze 500 Euro. Sybille Wabnitz und Susanne Scholz übergaben das Geld stellvertretend für die Malgruppen jetzt in deren Atelier in Salzhausen an Eckard Wendt und Arnold Hensch vom Vereinsvorstand.
Das Geld stammte aus dem Erlös des Verkaufs von Miniatur-Bildern während der jüngsten Ausstellung von "EigenArt" und "CreArtive" im Salzhäuser Haus des Gastes (das WOCHENBLATT berichtete). Hinzu kamen einige Spenden. Die Kreativgruppen unterstützen mit ihren Ausstellungen in jedem Jahr karitative Einrichtungen. Dazu gehörten in der Vergangenheit unter anderem die Schulkindbetreuung des Salzhäuser Vereins "Interessengemeinschaft" und das Buchholzer Bürgerhospiz. "Uns liegt es sehr am Herzen, Menschen und Institutionen, die Gutes tun, zu helfen", erklärte Sybille Wabnitz.
"Es ist bewundernswert, dass unser Tierschutz-Projekt von den beiden Gruppen so stark unterstützt wird", bedankte sich Eckard Wendt. Auf dem Gnadenhof des 1980 gegründeten Vereins "Tierhilfe aktiv" werden derzeit insgesamt über 30 Katzen, Hunde, Schafe und Ziegen betreut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen