Rote Fahnen als Symbol für Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern wehen am "Equal Pay Day"

ce. Landkreis. Rote Fahnen wehen ab Samstag, 19. März, bundesweit vor zahlreichen Verwaltungsgebäuden und auf öffentlichen Plätzen. Anlass ist der "Equal Pay Day" (EPD), der internationale Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Er will auf den in Deutschland bei 22 Prozent liegenden Lohnunterschied aufmerksam machen. Das teilt Astrid Warburg-Manthey, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Salzhausen, mit. Der aus den USA stammende EPD wurde 2008 auf Initiative des Vereins "Business and Professional Women Germany" erstmals auch hierzulande veranstaltet. Die roten Fahnen symbolisieren - ebenso wie die an ihren Standorten erhältlichen gleichfarbigen Taschen mit Infomaterial - die roten Zahlen in den Portemonnaies der Frauen. - Infos unter www.equalpayday.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen