Sicheres Arbeiten in der Höhe

thl. Winsen/Buchholz. Eine gemeinsame Ausbildung für das sichere Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen absolvierten jetzt Feuerwehrleute aus Winsen und Buchholz. Vier Tage mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden umfasste dieser Lehrgang. Die praktischen Ausbildungsteile wurden im Kletterzentrum von Blau-Weiß Buchholz sowie auf einem Firmengelände in Winsen und am Winsener Gerätehaus durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen