Corona-Zahlen am 20. Januar
Inzidenzwert im Landkreis Harburg steigt erstmals über 1.000

3Bilder

(lm). Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg hat am heutigen Donnerstag, 20. Januar, das erste Mal den Wert von 1.000 überschritten und liegt nun bei 1.009,7 (976,9 am Vortag). 520 neue Corona-Fälle haben die Behörden heute übermittelt.

2.585 Fälle wurden in den vergangenen sieben Tagen registriert (+84 im Vergleich zum Vortag). Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz ist von 5,6 auf 5,9 gestiegen. Die Intensivbettenbelegung ist dagegen von 5,4 auf 4,9 Prozent gesunken.

Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg insgesamt 17.665 Personen mit dem Coronavirus infiziert (+520). Die Zahl der Genesenen wurde erneut nicht übermittelt. Die Zahl der Personen, die am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, liegt weiterhin bei 138. 

Das sind die Corona-Zahlen am Donnerstag, 20. Januar, in den einzelnen Kommunen:

Stadt Buchholz: Inzidenzwert: 1.111,0 (1.052,6 am Vortag)
445 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.587

Samtgemeinde Elbmarsch: Inzidenzwert: 854,2 (808,0)
111 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 648

Samtgemeinde Hanstedt: Inzidenzwert: 553,5 (606,9)
83 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 815

Samtgemeinde Hollenstedt: Inzidenzwert: 714,4 (578,3)
84 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 683

Samtgemeinde Jesteburg: Inzidenzwert: 635,0 (617,1)
71 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 683

Gemeinde Neu Wulmstorf: Inzidenzwert: 1.141,0 (1.266,7)
245 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.835

Gemeinde Rosengarten: Inzidenzwert: 963,7 (971,0)
132 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 963

Samtgemeinde Salzhausen: Inzidenzwert: 658,4 (596,0)
95 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 859

Gemeinde Seevetal: Inzidenzwert: 1.162,6 (1.174,5)
487 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 3.538

Gemeinde Stelle: Inzidenzwert: 762,6 (727,6)
87 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 675

Samtgemeinde Tostedt: Inzidenzwert: 915,3 (821,9)
245 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.884

Stadt Winsen: Inzidenzwert: 1.415,1 (1.301,9)
500 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.532

(lm). Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist am heutigen Mittwoch, 19. Januar, von 898,0 am Vortag auf 976,9 gestiegen und liegt damit nur noch knapp unter einem Wert von 1.000. Vor einer Woche lag die Inzidenz noch bei 516,8. 402 neue Corona-Fälle wurden heute übermittelt, in den vergangenen sieben Tagen wurden 2.501 Fälle registriert (+202 im Vergleich zum Vortag). 

Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz ist von 5,2 auf 5,6 gestiegen, die Intensivbettenbelegung verzeichnet einen leichten Anstieg und liegt am heutigen Mittwoch bei 5,4 Prozent (Vortag 5,3 Prozent). 

Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg insgesamt 17.145 Personen mit dem Coronavirus infiziert (+406). Die Zahl der Genesenen wurde erneut nicht übermittelt. Die Zahl der Personen, die am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, liegt weiterhin bei 138. Derzeit befinden sich im Landkreis Harburg 8.161 Personen in Quarantäne.

Das sind die Corona-Zahlen am Mittwoch, 19. Januar, in den einzelnen Kommunen:

Stadt Buchholz: Inzidenzwert: 1.052,6 (922,9 am Vortag)
422 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.500

Samtgemeinde Elbmarsch: Inzidenzwert: 808,0 (638,7)
105 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 629

Samtgemeinde Hanstedt: Inzidenzwert: 606,9 (560,2)
91 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 801

Samtgemeinde Hollenstedt: Inzidenzwert: 578,3 (552,8)
68 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 617

Samtgemeinde Jesteburg: Inzidenzwert: 617,1 (643,9)
69 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 668

Gemeinde Neu Wulmstorf: Inzidenzwert: 1.266,7 (1.145,6)
272 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.799

Gemeinde Rosengarten: Inzidenzwert: 971,0 (912,6)
133 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 948

Samtgemeinde Salzhausen: Inzidenzwert: 596,0 (561,4)
86 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 834

Gemeinde Seevetal: Inzidenzwert: 1.174,5 (1.095,8)
492 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 3.458

Gemeinde Stelle: Inzidenzwert: 727,6 (753,9)
83 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 664

Samtgemeinde Tostedt: Inzidenzwert: 821,9 (679,9)
220 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.813

Stadt Winsen: Inzidenzwert: 1.301,9 (1.262,3)
446 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.366

(lm). Nachdem am Wochenende erfahrungsgemäß weniger auf Corona getestet wird und die Zahlen am gestrigen Montag verhältnismäßig niedrig waren, sind sie im Landkreis Harburg am heutigen Dienstag, 18. Januar, stark angestiegen. 517 neue Corona-Fälle wurden von den zuständigen Behörden übermittelt, in der Vorwoche waren es 205 Fälle. 2.299 Corona-Erkrankungen wurden in den vergangenen sieben Tagen registriert (+312), 1.508 waren es noch vor einer Woche. 

Nach der Stadt Winsen (1.262,3) haben heute auch die Gemeinde Seevetal (1.095,8) und die Gemeinde Neu Wulmstorf (1.145,6) die 1.000er-Marke beim Inzidenzwert überschritten. 

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Harburg ist von 776,1 auf 898,0 angestiegen, vor einer Woche lag der Wert bei 589,0. Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 5,2 (4,9 am Vortag), die Intensivbettenbelegung ist von 5,5 auf 5,3 Prozent gesunken. 

Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg insgesamt 16.739 Personen mit dem Coronavirus infiziert (+517). Die Zahl der Genesenen wurde erneut nicht übermittelt. Die Zahl der Personen, die am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, liegt weiterhin bei 138.

Das sind die Corona-Zahlen am Dienstag, 18. Januar, in den einzelnen Kommunen:

Stadt Buchholz: Inzidenzwert: 922,9 (863,0 am Vortag)
370 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.382

Samtgemeinde Elbmarsch: Inzidenzwert: 638,7 (438,6)
83 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 604

Samtgemeinde Hanstedt: Inzidenzwert: 560,2 (513,5)
84 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 792

Samtgemeinde Hollenstedt: Inzidenzwert: 552,8 (467,8)
65 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 607

Samtgemeinde Jesteburg: Inzidenzwert: 643,9 (617,1)
72 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 657

Gemeinde Neu Wulmstorf: Inzidenzwert: 1.145,6 (987,3)
246 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.761

Gemeinde Rosengarten: Inzidenzwert: 912,6 (876,1)
125 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 926

Samtgemeinde Salzhausen: Inzidenzwert: 561,4 (499,0)
81 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 828

Gemeinde Seevetal: Inzidenzwert: 1.095,8 (923,9)
459 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 3.391

Gemeinde Stelle: Inzidenzwert: 753,9 (569,8)
86 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 661

Samtgemeinde Tostedt: Inzidenzwert: 679,9 (590,3)
182 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.764

Stadt Winsen: Inzidenzwert: 1.262,3 (1.044,4)
446 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.366

(lm). Die erste Kommune im Landkreis Harburg hat am heutigen Montag, 17. Januar, eine Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 1.000 erreicht. In der Stadt Winsen stieg der Wert von 996,3 auf 1.044,4 an. In der Vorwoche lag der Wert in der Kreisstadt noch bei 637,9. 

159 neue Corona-Fälle vermeldete der Landkreis am heutigen Montag (-213 im Vergleich zum Vortag), in der Vorwoche waren es 100 neue Fälle. 1.987 Fälle wurden in den vergangenen sieben Tagen registriert (+59 im Vergleich zum Vortag). Die Inzidenz stieg von 753,1 auf 776,1. Am Montag der vergangenen Woche lag der Wert noch bei 639,4. 

Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz ist von 4,8 auf 4,9 gestiegen, die Intensivbettenbelegung dagegen ist von 6,3 auf 5,5 Prozent gesunken. Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg insgesamt 16.222 Personen mit dem Coronavirus infiziert (+159). Die Zahl der Genesenen wurde nun zwei Wochen in Folge nicht übermittelt. Die Zahl der Personen, die am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, liegt weiterhin bei 138.

Das sind die Corona-Zahlen am Montag, 17. Januar, in den einzelnen Kommunen:

Stadt Buchholz: Inzidenzwert: 863,0 (828,1 am Vortag)
346 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.337

Samtgemeinde Elbmarsch: Inzidenzwert: 438,6 (415,5)
57 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 576

Samtgemeinde Hanstedt: Inzidenzwert: 513,5 (506,8)
77 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 776

Samtgemeinde Hollenstedt: Inzidenzwert: 467,8 (518,8)
55 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 587

Samtgemeinde Jesteburg: Inzidenzwert: 617,1 (563,5)
69 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 647

Gemeinde Neu Wulmstorf: Inzidenzwert: 987,3 (982,6)
212 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.711

Gemeinde Rosengarten: Inzidenzwert: 876,1 (803,1)
120 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 905

Samtgemeinde Salzhausen: Inzidenzwert: 499,0 (505,9)
72 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 808

Gemeinde Seevetal: Inzidenzwert: 923,9 (909,5)
387 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 3.258

Gemeinde Stelle: Inzidenzwert: 569,8 (534,7)
65 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 628

Samtgemeinde Tostedt: Inzidenzwert: 590,3 (575,3)
158 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.710

Stadt Winsen: Inzidenzwert: 1.044,4 (996,3)
369 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.279

(thl). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg sind am heutigen Sonntag, 16. Januar, erneut explosionsartig nach oben geschossen. Und das, obwohl am Wochenende in der Regel weniger getestet wird und auch weniger Testergebnisse übermittelt werden.
Die beiden Hotspots im Landkreis sind derzeit die Kreisstadt Winsen und Neu Wulmstorf. Beide Kommunen kratzen an der 1.000er-Inzidenz (siehe unten).
Lag der Inzidenzwert am Landkreis am Samstag noch bei 671,7, steht er am heutigen Sonntag bei 753,1. In der Vorwoche lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 610,1. Damit liegt der Landkreis weit über dem Bundesdurchschnitt (515,7).
Der Landkreis Harburg meldete heute 372 neue Corona-Fälle (+186 im Vergleich zum Vortag). In den vergangenen sieben Tagen wurden 1.928 Fälle erfasst (+191). Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz steigt von 4,7 auf 4,8 Prozent, die Intensivbettenbelegung bleibt bei 6,3 Prozent.

Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg insgesamt 16.063 Personen mit dem Coronavirus infiziert (+372). Die Zahl der Genesenen wurde den 13. Tag in Folge nicht übermittelt. Die Zahl der Personen, die am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, liegt weiterhin bei 138.

Das sind die Corona-Zahlen am Sonntag, 16. Januar, in den einzelnen Kommunen:

Stadt Buchholz: Inzidenzwert: 828,1 (773,2 am Vortag)
332 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.297

Samtgemeinde Elbmarsch: Inzidenzwert: 415,5 (346,3)
54 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 567

Samtgemeinde Hanstedt: Inzidenzwert: 506,8 (380,1)
76 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 775

Samtgemeinde Hollenstedt: Inzidenzwert: 518,8 (442,3)
61 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 586

Samtgemeinde Jesteburg: Inzidenzwert: 563,5 (500,8)
63 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 640

Gemeinde Neu Wulmstorf: Inzidenzwert: 982,6 (805,7)
211 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.698

Gemeinde Rosengarten: Inzidenzwert: 803,1 (759,3)
110 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 891

Samtgemeinde Salzhausen: Inzidenzwert: 505,9 (408,9)
73 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 807

Gemeinde Seevetal: Inzidenzwert: 909,5 (880,9)
381 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 3.230

Gemeinde Stelle: Inzidenzwert: 534,7 (429,5)
61 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 623

Samtgemeinde Tostedt: Inzidenzwert: 575,3 (508,1)
154 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.700

Stadt Winsen: Inzidenzwert: 996,3 (854,7)
352 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.249

Änderungen in der niedersächsischen Corona-Verordnung

(thl). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg folgen weiter dem Bundestrend, auch wenn der Anstieg nicht mehr ganz so stark ist, wie in den vergangenen Tagen. Am heutigen Samstag, 15. Januar, liegt der Inzidenzwert bei 671,7 gegenüber 666,0 am Vortag. In der Vorwoche lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 554,3.

Der Landkreis Harburg meldete heute 186 neue Corona-Fälle (-239 im Vergleich zum Vortag). In den vergangenen sieben Tagen wurden 1.719 Fälle erfasst (+14). Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz bleibt unverändert bei 4,7, die Intensivbettenbelegung ebenso bei 6,3 Prozent.

Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg insgesamt 15.691 Personen mit dem Coronavirus infiziert (+186). Die Zahl der Genesenen wurde erneut nicht übermittelt. Die Zahl der Personen, die am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, liegt weiterhin bei 138.

Das sind die Corona-Zahlen am Samstag, 14. Januar, in den einzelnen Kommunen:

Stadt Buchholz: Inzidenzwert: 773,2 (733,3 am Vortag)
310 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.239

Samtgemeinde Elbmarsch: Inzidenzwert: 346,3 (384,8)
45 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 549

Samtgemeinde Hanstedt: Inzidenzwert: 380,1 (413,5)
57 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 752

Samtgemeinde Hollenstedt: Inzidenzwert: 442,3 (467,8)
52 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 572

Samtgemeinde Jesteburg: Inzidenzwert: 500,8 (527,7)
56 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 629

Gemeinde Neu Wulmstorf: Inzidenzwert: 805,7 (847,6)
173 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.633

Gemeinde Rosengarten: Inzidenzwert: 759,3 (737,4)
104 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 882

Samtgemeinde Salzhausen: Inzidenzwert: 408,9 (415,8)
59 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 784

Gemeinde Seevetal: Inzidenzwert: 880,9 (880,9)
376 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 3.203

Gemeinde Stelle: Inzidenzwert: 429,5 (534,7)
49 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 609

Samtgemeinde Tostedt: Inzidenzwert: 508,1 (523,0)
136 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 1.672

Stadt Winsen: Inzidenzwert: 854,7 (769,8)
302 Fälle in den letzten sieben Tagen, insgesamt: 2.167

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.