"Mit Leidenschaft am Werk"
TV-Star Patrick Bach spielt im Thriller "Elbkartell" von Marco Kozlowski mit

In einer Drehpause (v. li.): die Schauspieler Patrick Sass, Sarah Stork und Patrick Bach
2Bilder
  • In einer Drehpause (v. li.): die Schauspieler Patrick Sass, Sarah Stork und Patrick Bach
  • Foto: Marco Kozlowski / shiningfilm production
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Landkreis. Eine spannende Story, viel Lokalkolorit und eine starke Besetzung - alles das vereint Filmregisseur und -produzent Marco Kozlowski (38) aus Gödenstorf (Landkreis Harburg) in seinem neuen Thriller "Elbkartell". Gedreht wurde der Krimi um eine Kindesentführung zwei Wochen lang in Winsen, Seevetal und der Samtgemeinde Salzhausen.
Im Film verschwindet der kleine Nico (Jonas Salves) vor den Augen seiner Mutter Anna (Sarah Stork, "Sturm der Liebe", "Unter uns"). Diese wendet sich an die Polizei, woraufhin die Kommissare Kathrin (Kimberley Berend) und Chris (Patrick Sass, "Männerhort", "What a man") den Fall übernehmen. Anna wird derweil ständig von einem fremden Anrufer bedroht. Nach langen, an den Nerven zerrenden Ermittlungen kommen die Kommissare zu der Erkenntnis, das sie es mit einem früheren Mitglied des mafiösen Elbkartells zu tun haben. Schließlich kommt es zu einer Lösegeldübergabe, die es in sich hat.
Als "Special Guest" ist TV-Star Patrick Bach (53, "Der Staatsanwalt", "SOKO Stuttgart") dabei und spielt Oliver, den Bruder von Ermittler Chris. "Patrick ist total sympathisch und bodenständig. Er hat ganz ohne Gage bei uns mitgemacht", freut sich Marco Kozlowski gegenüber dem WOCHENBLATT. Schon Bachs erste Erfolge in TV-Kultserien wie "Silas", "Jack Holborn" und "Anna" in den 1980er-Jahren habe er als Kind "sehr gerne gesehen".
"Es war sehr actionreich, aber auch amüsant. Das hat viel Spaß gemacht", erinnert sich Patrick Bach im Gespräch mit dem WOCHENBLATT an die jüngsten Dreharbeiten. Ans "Elbkartell"-Set kam er über seinen Kollegen Patrick Sass, den er zuvor bei einem Charity-Fußballspiel kennengelernt hatte. "Als Patrick für den neuen Film gebucht war, fragte er mich, ob ich die Low-Budget-Produktion auch unterstützen wolle, wozu ich sofort bereit war. Hier ist ein junges, tolles Team mit viel Leidenschaft am Werk."
Als nächstes Projekt gibt Patrick Bach ein Gastspiel in der "Sesamstraße". Er ist jedoch nicht nur als Schauspieler erfolgreich, sondern auch ein gefragter Synchronsprecher (etwa für Sean Astin als Samweis Gamdschie in den "Herr der Ringe"-Filmen) und vielbeschäftigter Hörspiel-Regisseur.
Privat guckt der zweifache Familienvater gerne Krimis, kann aber auch bei einer Komödie entspannen. "Das tut angesichts der täglichen realen Horrornachrichten über Corona, Kriege und andere Schreckensszenarien der Seele oft sehr gut", gesteht Patrick Bach.
Der "Elbkartell"-Film, dessen Produktion durch zahlreiche Unternehmen aus dem Kreis Harburg gesponsert wurde, soll - sofern es die Corona-Auflagen erlauben - noch in diesem Jahr Premiere feiern. "Wir möchten ihn unter anderem gerne auf nationalen und internationalen Festivals präsentieren", kündigt Marco Kozlowski an. "Für eine TV-Ausstrahlung laufen noch die Verhandlungen."
• Mehr Informationen unter www.marcokozlowski.de.

In einer Drehpause (v. li.): die Schauspieler Patrick Sass, Sarah Stork und Patrick Bach
Filmregisseur und -produzent Marco Kozlowski
Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen