Ulrich Kempelmann ist neuer Präsident der Winsener Rotarier

Neuer Präsident des Rotary Clubs Winsen: Dr. Ulrich Kempelmann
  • Neuer Präsident des Rotary Clubs Winsen: Dr. Ulrich Kempelmann
  • Foto: Albert Paulisch
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Neues Gesicht an der Spitze des Rotary Clubs (RC) Winsen: Dr. Ulrich Kempelmann (64) wurde jetzt zum Präsidenten des Serviceclubs gewählt. Der Internist aus Buchholz tritt die Nachfolge von Dr. Karl-Heinz Winterstein an. Die Führung des RC Winsen wechselt jeweils zum Sommer.
Beim Abschied verwies Winterstein auf mehrere Projekte, die die Rotarier während seiner Amtszeit vollendeten. Dazu gehörten unter anderem die Hilfe für Flüchtlinge, die Verleihung des Jugendförderpreises und die Finanzierung einer Tablet-Klasse am Gymnasium Winsen.
Ulrich Kempelmann betonte in seiner Antrittsrede, die Mitglieder des RC Winsen hätten sich in all den Jahren seit der Gründung 1985 ein Herz für Hilfsbedürftige und Benachteiligte bewahrt. Auf diesem Weg wolle er fortfahren, weshalb ein großes Projekt der neuen Amtszeit das Engagement bei der Aktion "Herzbrücke" sein werde. Diese Initiative sorge dafür, dass herzkranke Kinder aus Afghanistan in Deutschland operiert werden können. Der Winsener Club werde ganz im Sinne des Jahresmottos "Rotary hilft Menschen" arbeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.