Vereine gaben Berichte ab - Rund 70 Zuhörer kamen zum Buurnreken

Reinhard Behr (li.) und Petra Göring bedankten sich bei Hartmut Großmman für seinen Auftritt
  • Reinhard Behr (li.) und Petra Göring bedankten sich bei Hartmut Großmman für seinen Auftritt
  • Foto: Heimatverein Ashausen
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Ashausen. Traditionell lud der Heimatverein Ashausen unter der Leitung von Reinhard Behr wieder zum Buurnreken - eine Infoveranstaltung über Aktivitäten im Dorf - ein. Fast 70 Zuhörer waren in Behns Gasthaus gekommen, um von den Vertretern der rund 20 Vereine, Organisationen und Institutionen zu erfahren, welche Möglichkeiten sich jedem Bürger bieten. Fakten und Aufgaben sowie Termine, Mitgliederzahlen und vieles mehr wurde in kurzen Erläuterungen vorgetragen. Bürgermeister Robert Isernhagen berichtete aus dem Rathaus über Aktuelles und Vorhaben der Gemeinde.
Die neugewählte Vize-Vorsitzende des Heimatvereins, Petra Göring, gab einen Überblick der zahlreichen Veranstaltungen des Vereins. Konzerte, Weinfest sowie der Weihnachtsmarkt „Kunst & Punsch“ sind nur ein Teil des inzwischen knapp 440 Mitglieder zählenden Vereins.
Zum Abschluss war Hartmut Großmann zu Gast, der dem Publikum plattdeutsche Geschichten vortrug und sich mit dem allseits bekannten Lied „Jung’ mit Tüdelband“ verabschiedete.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.