"Herr Stamp, wir sind Menschen, hier geht es um Schicksale. Wie können Sie so gefühlskalt sein und sich jedem Gespräch verschließen." Deutliche Worte findet Klaus Schipper, Vorsitzender des in Gründung befindlichen Vereins Campingfreunde Winsen, gegenüber den Besitzer des Platzes in Laßrönne. Denn: Die Situation spitzt sich zu.
Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatten die rund 50 Camper im September plötzlich die Kündigung für den Platz bekommen, sollten den Platz bis Ende dieses Jahres räumen. Ein Desaster, denn viele stehen bereits seit 40 Jahren auf dem Platz, haben dort ihren Lebensmittelpunkt.
"Mittlerweile haben wir eine großzügige Fristverlängerung bis 31. Januar 2013 erhalten", so Schipper. Ansonsten habe es keinen Kontakt Platzeigentümer Wolfgang Stamp gegeben. Dabei wolle man gar keinen Streit anzetteln, so Schipper weiter. Man werde den Platz räumen, brauche dazu nur mehr Zeit. "Über seinen Verwalter teilte uns Herr Stamp mit, wir könnten unsere Wohnwagen vor dem Campingplatz an der Elbuferstraße parken, bis wir einen neuen Platz gefunden haben. Das ist doch ein schlechter Witz", sagt Schipper. Was die Camper nicht verstehen: Stamp sollen nahezu sämtliche Ländereien um den Campingplatz herum gehören, warum er ihnen dann auch noch ihre zweite Heimat wegnehmen muss. "Herr Stamp gibt sich gerne als ehrbarer Kaufmann", so Schipper. "Doch sein Verhalten uns gegenüber zeigt mir, dass er das wohl doch nicht ist."
Noch immer suchen die Campingfreunde händeringend nach einem rund zwei Hektar großem Areal, auf dem sie ihren neuen Platz einrichten können. Wer helfen kann, meldet sich bei Klaus Schipper unter Tel. 0152 - 01936274 oder campingfreunde.winsen@gmail.com.
Wolfgang Stamp war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen