Wi schnackt Platt: "Wat twee könnt, ward ee'n nich to veel"

"Wat twee könnt, ward een'n nich to veel", heißt es im Volksmund. Übersetzt bedeutet dies: "Was zwei können, wird einem nicht zuviel".
Die Redensart erinnert daran, dass sich jedermann über helfende Hände freut, wenn er ein schwieriges Vorhaben anpacken muss. Margret Henke

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.