Wilhelm Rautenberg ist "König der Könige" bei Schützenkameradschaft Borstel-Sangenstedt

Bei der Siegerehrung (v. li.): Dirk Vater, Klaus Ehrhardt, Dieter Koch und Uwe Kasteinke-Nowack
  • Bei der Siegerehrung (v. li.): Dirk Vater, Klaus Ehrhardt, Dieter Koch und Uwe Kasteinke-Nowack
  • Foto: Rüdiger Lenk
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Borstel. Wilhelm Rautenberg ist neuer "König der Könige" der Schützenkameradschaft Borstel-Sangenstedt. Beim Schießen zum Abschluss der Kleinkaliber(KK)-Saison in Borstel - mit dem zugleich die Luftgewehr-Saison startete - setzte sich Rautenberg mit einem 158-Teiler gegen zwölf weitere ehemalige Könige durch. Die weiteren Plätze belegten Dirk Vater (196) und Uwe Kasteinke-Nowack (248). Letzterer gewann mit einem Gesamtteiler von 853 auch den wichtigsten Preis der KK-Saison, eine Reise in den Harz. Zweiter wurde hier Torsten Harms (879), Dritter Rüdiger Lenk (1.121). Auf der Preisscheibe waren Dirk Vater (84), Petra Scheele (108), Uwe Kasteinke-Nowack (128), Wolfgang Fütterer (163) und Bernd Albers (203) erfolgreich. Tagesbester wurde Kasteinke-Nowack mit 130 Teilern vor Klaus Ehrhardt (139) und Maik Scheele (190).
Der Ehrenpreis des Schützenkönigs Peter Voß ging mit einem 131-Teiler an Klaus Ehrhardt, gefolgt von Rüdiger Lenk (152) und Nils Eddelin (225). Beim Jackpot-Schießen siegte Dieter Koch (185).
Den besten Schuss des Jahres gab Klaus Ehrhardt im Laufe der beendeten Saison mit einem 10,8-Teiler ab. Dafür erhielt er einen silbernen Orden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.