Winsen: Egons sucht den Geheimtipp

Das Banner am Luhespielplatz zeigt, wie das Areal nach
Fertigstellung aussehen soll   Foto: Stadt Winsen
  • Das Banner am Luhespielplatz zeigt, wie das Areal nach
    Fertigstellung aussehen soll Foto: Stadt Winsen
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

54 Alternativen zum gesperrten Luhespielplatz / Welche ist der Favorit?

thl. Winsen. Der Luhespielplatz ist weitgehend abgesperrt, damit das neue Spielschiff aufgestellt und weitere marode Spielgeräte ausgetauscht werden können (das WOCHENBLATT berichtete). Doch auf einen Spielplatz müssen die Kinder in Winsen nicht verzichten. "Es gibt insgesamt 54 andere große und kleine Alternativen in der Stadt und ihren Ortsteilen", sagt Stadtjugendpfleger Ralf Macke.
Das Jugendzentrum Egons wird auf seiner Homepage einige interessante Spielideen vorstellen. Los geht es in den Gärtner-Fantasien, unweit des Luhespielplatzes. "Hier ist im vergangenen Jahr ein neues Klettergerät mit Rutsche und allerlei Geschicklichkeitsstrecken aufgestellt worden", so Macke.
Wer auch einen Geheimtipp hat, sendet einfach ein Bild an lichtblicke@egons-winsen.de und stellt seinen Lieblingsspielort vor. "Mit etwas Glück kommt dann Luhi bei euch vorbei! Unter allen Einsendungen verlosen wir nämlich ein Spielfest mit dem Stadtmaskottchen und all den Spielgeräten aus dem 'Blauen Wunder' auf eurem Lieblingsspielplatz - gleich nach Corona", wirbt der Jugendpfleger.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.