Dr. Cornell Babendererde auf Platz 1 der Winsener CDU-Liste

Spitzenkandidatin Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU
  • Spitzenkandidatin Dr. Cornell Babendererde Foto: CDU
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Dr. Cornell Babendererde geht als Spitzenkandidatin der Winsener CDU in den Kommunalwahlkampf. Gefolgt von Anja Trominski (Rottorf, Platz 2), Dr. Nils-Oliver Höppner (Bahlburg, 3), Sebastian Trenkner (Stadt, 4) und Anne Ottink (Roydorf, 5).
Knapp 60 CDU-Mitglieder trafen sich jetzt in Gasthof Sievers in Hoopte, um 40 Bewerber für die Liste der im September stattfindenden Wahl aufzustellen. "Wir wollen weiterhin stärkste Kraft im Stadtrat bleiben, deshalb haben wir ein schlagkräftiges Team zusammengestellt", so CDU-Vorsitzender Dr. Nils-Oliver Höppner. "Wir setzen auf unsere erfahrenen Ratsfrauen und Ratsherren, deren Arbeit wir schätzen und deren Erfahrung auch im neuen Rat gebraucht wird. Wir haben aber auch viele neue Gesichter auf aussichtsreiche Listenplätze gesetzt, denn die Christdemokraten bieten auch Neulingen die Chance, zügig in der Kommunalpolitik mitzumischen."

Die gesamte Liste wurde ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen von den Mitgliedern bestätigt. Dazu der Kreistagsvorsitzende Rudolf Meyer: "Das war eine historische Versammlung, so eine Einigkeit habe ich noch nicht erlebt. Mit diesem starken Team sind wir ein gute Mannschaft, um Winsen und seine Ortsteile auch in Zukunft kompetent im Stadtrat zu vertreten."
Nach dem Rückzug von André Bock aus der Stadtratsfraktion hat Anja Trominski dieses Amt übernommen. Auch sie ist begeistert von den Ergebnissen der Versammlung: "Wir haben in den vergangenen Monaten viele Gespräche mit Bürgern geführt, die sich für ein Engagement im Stadtrat interessieren. Deshalb ist es uns auch gelungen, ein so großes und vielfältiges Team zusammenzustellen, durch das alle Ortsteile und die Kernstadt vertreten sind, in dem sich aber auch alle Altersgruppen und viele Berufs- und Interessensgruppen wiederfinden und das durch hohe Sachkompetenz überzeugt."
Ob die Wähler davon auch überzeugt sind, zeigt sich bei der Kommunalwahl am 12. September.

Das sind die weiteren Kandidaten der CDU in der Reihenfolge der Listenplätze:
6 Jan Jürgens (Stadt)
7 Rudolf Meyer (Luhdorf)
8 Sonja Ubländer (Stadt)
9 Jan-Malte Wieben (Stadt)
10 Martin Porth (Borstel)
11 Christoph Fascher (Stöckte)
12 Anika Prüfer (Hoopte)
13 Andrea Röhrs (Sangenstedt)
14 Regina Schaefer (Pattensen)
15 Eckhard Spende (Lassrönne)
16 Tom Lotz (Luhdorf)
17 Wolfgang Rieckmann (Tönnhausen)
18 Susanne von Appen (Stadt)
19 Sven Hasslinger (Stadt)
20 Thomas Kierschke (Stadt)
21 Johannes Klemm (Stadt)
22 Marcus Crause (Stadt)
23 Christoph Eggers (Pattensen)
24 Carsten Tippe (Stöckte)
25 Björn Elvers (Stadt)
26 Renate Meyn (Roydorf)
27 Kai Herzberger (Stadt)
28 Renate Buchholz (Gehrden)
29 Patryk Ostrowski (Stadt)
30 Maren von Deyn (Hoopte)
31 Arijeta Mulliqi (Stadt)
32 Silke Frühwirth (Luhdorf)
33 Alexander Schlethauer (Stadt)
34 Stefan Kröger (Borstel)
35 Antje Heffter-Rieckmann (Stadt)
36 Maria Becker (Roydorf)
37 Luise Lorange (Borstel)
38 Sonja Bausch (Stadt)
39 Martin Röper (Stadt)
40 Rainer Östlind (Stadt)

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Katharina Bodmann und Antonino Condorelli wollen mit Fotos und Videos erkunden, wie das Leben nach Corona für die Menschen weitergeht
4 Bilder

Katharina Bodmann und Antonino Condorelli
"Re-Start": Ein Fotoprojekt für Schwung nach Corona

tk. Buxtehude. Was passiert, wenn ein Fotojournalist und eine Fotografin aus Buxtehude treffen und gemeinsam darüber nachdenken, wie auf die Lähmung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch Corona mit einer positiven Botschaft reagiert werden kann? Sie entwickeln ein Fotoprojekt. "Re-Start" heißt das, was Katharina Bodmann und Antonino Condorelli angehen. Sie machen in einem Open-Air-Studio Porträtfotos und lassen die Fotografierten in einem Video erzählen. Was hat sie bewegt, worauf...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen