Grünes Licht für Erschließung

Im September sollen die Erschließungsarbeiten beginnen
  • Im September sollen die Erschließungsarbeiten beginnen
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Jetzt können die Bagger bald rollen! Der Verwaltungsausschuss der Stadt Winsen hat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für die innere Erschließung des Neubaugebietes Winsener Wiesen-Süd gegeben. Das Konzept hatte der Erschließungsträger, das Konsortium IDB/Gerner, intensiv mit der Stadt und der Polizei abgestimmt. Dabei wurde ein Optimum an Verkehrsberuhigung erreicht, um ein möglichst gefahrloses Bewegen von Kindern auf öffentlichen Verkehrsflächen zu unterstützen. Für die Hauptsammelstraßen wird Tempo 30 vorgeschrieben, die Anliegerstraßen werden als verkehrsberuhigte Bereiche ausgebaut. Dort gilt dann als zulässige Höchstgeschwindigkeit das so genannte "schnelle Fußgängertempo", also Schrittgeschwindigkeit mit sechs bis neun Stundenkilometer.
Derzeit laufen die Ausschreibungen für die Tiefbauarbeiten. Mit den Erschließungsarbeiten für das Gebiet soll voraussichtlich im September begonnen werden. Die Besiedlung des Neubaugebiets könnte dann - je nach Witterungsverlauf - ab Sommer 2015 erfolgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen