Keine Chance für einen FKK-Sauna-Club in Luhdorf

Verwaltungsausschuss legt sich auf mögliche Gewerbezweige fest

thl. Winsen. Das ist das Aus für den geplanten FKK-Sauna-Club in den Räumen der ehemaligen Discothek "Seinerzeit" im Gewerbegebiet Luhdorf. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen hat jetzt in seiner Sitzung einen entsprechenden Bauantrag zurückgewiesen und sich gleichzeitig darauf verständigt, dass der Bebauungsplan für das Gebiet dahingehend geändert wird, dass er vorrangig auf klassisches Gewerbe abzielt, also produzierendes Gewerbe, Handwerk sowie auch büroorientierte Dienstleistungsbetriebe.
Weitere Entscheidungen des VA:
• In Hoopte, im Bereich südlich Achtstücken, soll weiter versucht werden, ein ortsangepasstes Neubaugebiet zu entwickeln.
• In dem Bauleitplanverfahren für Luhdorf, Kleiner Brümmelkamp, hat sich der Ausschuss für eine gemäßigt verdichtete Bebauung mit ca. 130 Wohneinheiten ausgesprochen. Die Planungen sollen fortgeführt werden.
• 17 weitere Familien können ein Baugrundstück in der Norderbülte direkt von der Stadt erwerben. Sie haben mehr als 40 Punkte nach den städtischen Vergaberichtlinien erreicht und die Gesamtfinanzierung des Bauvorhabens nachgewiesen.
• Winsen bekommt eine Infostele am Bahnhof, und zwar am westlichen Zugang zum Gleis eins. Sie ist als Pilotprojekt gedacht und soll über Fahrpläne, Veranstaltungen, Nachrichten und Angebote der Gewerbetreibenden informieren.
• "Das energetische Quartierskonzept für das Hanseviertel" ist eine Bachelor-Thesis, die in die Praxis umgesetzt werden soll. Dazu werden Fördermittel aus dem Programm "Energetische Stadtsanierung" beantragt. Es handelt sich um eine Maßnahme, um das Klimaschutzziel des CO2-neutralen Gebäudebestandes bis 2050 zu erreichen.
• Für verschíedene Baumaßnahmen hat der VA Aufträge im Gesamtwert von rund 1,838 Millionen Euro vergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.