"Lkw raus den aus Orten"

Wirtschaftsminister Olaf Lies will Durchfahrtsverbot prüfen

thl. Pattensen. "Bislang wurde seitens der Stadt Winsen lediglich Tempo 30 gefordert, von einem Durchfahrtsverbot war nie die Rede. Dafür fehlte aber die rechtliche Grundlage. Allerdings wird Tempo 30 das Problem der steigenden Lkw-Zahl nicht lösen." Das sagte Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) bei einem Treffen mit dem Winsener SPD-Vorsitzenden Benjamin Qualmann sowie dem sozialdemokratischen Landtagskandidaten Hendrik Frese und versprach: "Die Lkw müssen aus den Orten raus, sodass nur ein Fahrverbot ab 7,5 Tonnen wirklich etwas bringt. Ich kann deshalb heute zusagen, gemeinsam mit der Stadt Winsen zu prüfen, wie ein Fahrverbot umgesetzt werden kann." Denn eine Umgehungsstraße, die angedacht ist, würde nicht nur Jahre bis zur Fertigstellung dauern, sondern auch das Problem nicht lösen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.