"Tivoli" vor dem Abriss

Das alte "Ahlers Tivoli" könnte in Kürze abgerissen werden
  • Das alte "Ahlers Tivoli" könnte in Kürze abgerissen werden
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Mit einer geplanten Baumaßnahme muss sich der Verwaltungsausschuss der Stadt in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag beschäftigen. Es geht um das ehemalige "Ahlers Tivoli" in der Bahnhofstraße. Das um 1900 gebaute ehemalige Kino, in dem seit Jahren u.a. ein Tanzschule beheimatet war, soll abgerissen werden. Anschließend soll auf dem rund 3.330 Quadratmeter großem Areal das Wohnprojekt "Tivoli" gebaut werden, in dem Servicewohnen angeboten werden soll.
Geplant sind etwa 50 Wohneinheiten sowie ein Gemeinschaftsraum mit großer Glasfront im Erdgeschoss Der alte Schriftzug "Ahlers Tivoli" soll in das neue Gebäude eingearbeitet werden. Wann Baubeginn ist, ist derzeit noch offen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Politik zunächst grünes Licht für das Projekt geben muss. Vorteil dabei für den Bauherrn ist die Tatsache, dass das Gebäude weder unter Denkmalschutz steht noch als erhaltenswert eingestuft ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.