Winsens Politiker sind die fleißigsten Drahtesel-Nutzer - Ergebnisse der "Stadtradeln"-Kampagne wurden vorgestellt

Start der "Stadtradeln"-Aktion: Winsens Bürgermeister André Wiese (mit Plakat) sowie weitere Kommunalpolitiker und Bürger traten dafür in die Pedale
  • Start der "Stadtradeln"-Aktion: Winsens Bürgermeister André Wiese (mit Plakat) sowie weitere Kommunalpolitiker und Bürger traten dafür in die Pedale
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Die Winsener Kommunalpolitiker sind zumindest auf dem Fahrrad die aktivsten in Niedersachsen. Das kam jetzt bei der Auswertung der "Stadtradeln"-Kampagne heraus, die die Initiative "Klima-Bündnis" deutschlandweit veranstaltet hatte. Dabei waren Mitglieder der politischen Gremien ebenso wie andere Bürger aufgerufen,drei Wochen lang beruflich und privat möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zu sammeln. Winsen nahm als einzige Kommune aus dem Landkreis Harburg teil, der Kreis Stade trat gar nicht erst an.
Von insgesamt 39 Winsener Politikern machten zwölf bei der Aktion mit. Sie brachten es zusammen auf 3.825,4 Kilometer und legten im Durchschnitt 30,2 "Parlamentarierkilometer" zurück. Letzteren Wert ermittelte das "Klimabündnis" aus den Strecken pro Mandatsträger in Abhängigkeit zur gesamten Beteiligungsquote der Parlamentarier. Mit ihrem Durchschnitt radelten die Luhestädter in Niedersachsen zum Sieg und deutschlandweit auf einen stolzen 22. Platz unter 283 Kommunen. "Die Stadt gratuliert allen Winsenern zu dieser großartigen Leistung", so Bürgermeister André Wiese.
In der Hitparade der "Stadtradler-Stars" im ganzen Bundesgebiet kam Wiese auf den 55. von 72 Plätzen. Vor ihm lagen aus Winsen Pastor Ulrich Hahn (34.) und Eckhard Rohde (4.).
In der Kategorie "Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern" kam Winsen mit 46.991 Kilometern und damit 6.767 Kilogramm eingesparten CO2-Emissionen niedersachsenweit unter 20 Teilnehmern auf einen guten 8. Platz. Zählt man nur die erstmals gestarteten "Newcomer" in dieser Kategorie, zu denen Winsen gehörte, reichte es sogar für den 3. Rang. Deutschlandweit gab es einen beachtlichen 111. von 283 Plätzen.
Auch 2015 will Winsen wieder beim "Stadtradeln" antreten und die guten Ergebnisse aus diesem Jahr möglichst noch verbessern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen