"Abend der schönen Künste" im Gymnasium Salzhausen

Bereiten die Ausstellung für den "Abend der schönen Künste" vor (v. li.): die Gymnasiastinnen Isabelle Dietrich, Marlena Putensen, Birte Jüdt und Maybritt Klaproth Foto: Gymnasium Salzhausen
  • Bereiten die Ausstellung für den "Abend der schönen Künste" vor (v. li.): die Gymnasiastinnen Isabelle Dietrich, Marlena Putensen, Birte Jüdt und Maybritt Klaproth Foto: Gymnasium Salzhausen
  • Foto: Gymnasium Salzhausen
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. "Etwas Schönes sehen, hören und genießen" lautet das Motto eines "Abends der schönen Künste", zu dem das Gymnasium Salzhausen alle Interessierten in das Forum der Schule einlädt. Die Idee zu dem Kreativ-Event hatten die Lehrer Stefanie Simon und Christian Stahl-Streit. "Die Lernenden, aber auch die Lehrkräfte sollen die Möglichkeit erhalten, zu musizieren, selbst geschriebene oder fremde Gedichte oder Geschichten vorzutragen, etwas szenisch zu spielen, eigene Kunstwerke zu präsentieren oder andere Dinge vorzustellen, die im Unterricht oder abseits davon erarbeitet wurden", so die Initiatoren. Auf dem Programm stehen Beiträge von Schülern sämtlicher Jahrgangsstufen und von Lehrern. Zudem bieten die Schülergenossenschaft "FairSalzen" Getränke und die Koch-AG kleine Snacks an.
Mi., 16.1., Forum des Gymnasiums (Kreuzweg 33) in Salzhausen. Eintritt frei! 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.