Alles ist mit nur einem Klick erreichbar

Der Landkreis Harburg bietet einen neuen Online-Service zur Neu-, Ab- und Umbestellung von Müllbehältern
  • Der Landkreis Harburg bietet einen neuen Online-Service zur Neu-, Ab- und Umbestellung von Müllbehältern
  • Foto: Landkreis Harburg
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Landkreis bietet neue Online-Funktion für BürgerService und Mülltonnenbestellung.
 
(mum). "Der Landkreis Harburg ist eine Zugmaschine der Digitalisierung im Verwaltungsbereich, von dessen Erfahrungen andere profitieren werden", hatte Stefan Muhle, Digitalisierungs-Staatssekretär im niedersächsischen Wirtschaftsministerium, zum Start des Serviceportals des Landkreises Harburg und der Samtgemeinde Jesteburg im April festgestellt. Mit der ersten Stufe des neuen Portals konnten die Bürger insgesamt 30 von bis zu 575 Verwaltungsdienstleistungen, die bundesweit bis Ende 2022 online angeboten werden sollen, bequem von zu Hause aus abwickeln und per Online-Payment bezahlen (das WOCHENBLATT berichtete). Doch das Rad in Sachen Digitalisierung bei der Kreisverwaltung steht nicht still. Das Portal wurde nun um zwei weitere Services ergänzt: Ab sofort stehen den Bürgern eine Online-Wartezeitenanzeige für die Kreis-BürgerService-Standorte in Winsen, Buchholz und Hittfeld sowie ein Online-Service zum Abfallbehältertausch für private Grundstückseigentümer zur Verfügung - https://portal.landkreis-harburg.de/dienstleistungen.
Die Wartezeitenanzeige ist ohne Anmeldung für jedermann nutzbar. Hier kann jeder BürgerService-Kunde auf einen Blick sehen, wie lange er durchschnittlich warten muss und seinen Besuch dementsprechend planen. Um online Mülltonnen neu-, ab- oder umzubestellen, sind ein Servicekonto und das Kassenzeichen der Abfallwirtschaft erforderlich, um das entsprechende Grundstück dem Bürger zuordnen zu können.
Die Kreisverwaltung arbeitet auf vielen Feldern intensiv daran, eine behördeninterne und behördenübergreifende IT-Landschaft für den Landkreis Harburg zu schaffen, um den Bürgern noch mehr Online-Services anzubieten. Aktuell in Vorbereitung ist die zweite Stufe des Serviceportals, die umfangreiche weitere Dienstleistungen bietet und weitere Kommunen mit ins Boot holt.
Das neue Serviceportal für den Landkreis Harburg ist das erste in Niedersachsen, das die Dienstleistungen eines Kreises und einer Gemeinde auf nur einem Onlineportal zusammenführt. Hintergrund dieses frühzeitigen Engagements von Kreisverwaltung und Samtgemeinde ist das Onlinezugangsgesetz, das Bund, Länder und Kommunen bis Ende 2022 verpflichtet, ihre Dienstleistungen über einen bundesweiten Portalverbund anzubieten. Unter anderem sind verfügbar Bauplanauskunft, Online-Anhörung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten, Bebauungsplanauskunft, Meldebescheinigung anfordern, Hundesteuer, Geburtsurkunde erstellen und Kfz-Abmeldung.
Der Einstieg in das Serviceportal kann optional über portal.landkreis-harburg.de oder portal.jesteburg.de erfolgen. Unabhängig davon, ob der Kreis oder die Gemeinde für den gewählten Service zuständig ist, ist dafür nur eine Registrierung und Authentifizierung nötig. Sprich: Es ist nur ein Nutzerkonto erforderlich für das Landkreisportal, das Portal der Samtgemeinde Jesteburg und weiterer Städte und Gemeinden im Landkreis Harburg, denen die Funktionalitäten des Serviceportals nach einer sechsmonatigen Pilotphase zur Verfügung gestellt werden können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.