Die Sirenen werden rund um die Elbmarsch erprobt

ce. Elbmarsch. Eine Erprobung der Sirenenanlagen findet am Donnerstag, 29. September, von 10.15 bis 10.20 Uhr im 25-Kilometer-Radius um die kerntechnische Anlage in Geesthacht statt. Der Probebetrieb, der auch in der Elbmarsch zu hören sein wird, dient auch der Information der Bevölkerung über die Bedeutung des Sirenensignals. Dabei handelt es sich um einen eine Minute lang auf- und abschwellenden Heulton, der im Ernstfall bedeutet: "Rundfunkgeräte einschalten - auf Durchsagen achten". Der Probealarm ist mit keinen Verhaltensmaßregeln für die Bürger verbunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen