Die Sirenen werden rund um die Elbmarsch erprobt

ce. Elbmarsch. Eine Erprobung der Sirenen findet am Donnerstag, 12. Januar, von 10.15 bis 10.20 Uhr im 25-Kilometer-Radius um die kerntechnische Anlage in Geesthacht statt. Das teilt der Kreis Herzogtum Lauenburg mit. Der Probebetrieb dient der technischen Prüfung der Anlagen und der Information der Bevölkerung über die Bedeutung des Sirenensignals. Zu hören sein wird ein eine Minute lang auf- und abschwellender Heulton, der bedeutet "Rundfunkgeräte einschalten und auf Durchsagen achten". Für die Bürger sind mit der Überprüfung keine Verhaltensmaßregeln verbunden. Zeitgleich werden unter anderem auch im Landkreis Lüneburg die Sirenen getestet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.