Infopapier der Klimaschutz- und Energieagentur zu neuer Styropor-Regelung

ce. Landkreis. "Kurz und gut: Hinweise zu Dämmstoffen mit Polystyrol" heißt das Infopapier, das die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH jetzt herausgegeben hat. Es fasst die Regelungen der neuen Verordnung für Abfälle zusammen, die so genannte persistente-organische Schadstoffe enthalten. Die Verordnung klassifiziert Styropor-Dämmmaterialien mit dem Flammschutzmittel HBCD als "gefährlichen Abfall", was Hauseigentümer und Firmen vor massive Entsorgungsprobleme stellt (das WOCHENBLATT berichtete). Der Flyer informiert unter anderem darüber, woran man erkennt, welche Dämmstoffe HBCD enthalten und wie damit umzugehen ist. - Das Papier steht unter http://www.klimaschutz-niedersachsen.de/polystyrol als Download zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.