Kirchengemeinde Meckelfeld lädt ein zu Konzert und Martinsfest

Gibt ein Konzert: der große Meckelfelder Gospelchor unter der Leitung von Thomas Rims
  • Gibt ein Konzert: der große Meckelfelder Gospelchor unter der Leitung von Thomas Rims
  • Foto: Kirchengemeinde Meckelfeld
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Meckelfeld. Ein volles Programm hat die Kirchengemeinde Meckelfeld im nächsten Monat. Am Sonntag, 4. November, um 18 Uhr lädt sie zu einem Konzert mit dem großen Meckelfelder Gospelchor unter der Leitung von Thomas Rims in das Gotteshaus (Glockenstraße 3) ein. Gesungen wird kein traditioneller und allgemein bekannter Gospel, sondern eine moderne Form, die Funk, Blues und Pop miteinander verbindet.
• Am Sonntag, 11. November, sind beispielsweise Groß und Klein eingeladen, gemeinsam mit der evangelischen Kindertagesstätte "Kirchenmäuse" das Martinsfest zu feiern. Um 17 Uhr treffen sich Kinder, Eltern und Großeltern auf dem Kirchenvorplatz der Glockenstraße 3 - 5 in Meckelfeld zum Laternenumzug. Um 18 Uhr erwartet die Besucher dann das St. Martinsspiel zu Pferde. Dieses geht zurück auf den Heiligen St. Martin von Tours, der vor etwa 1.600 Jahren lebte. Gegen seinen Willen wurde er als Soldat eingezogen, verhielt sich aber nicht, wie man es seinerzeit von einem Soldaten erwartete, denn er war gütig und voller Nächstenliebe. Und so können nun alle Interessierten dabei zuschauen, wie St. Martin einen frierenden Bettler trifft und mit ihm seinen Mantel teilt.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.