Klassik und arabische Lieder mit Aeham Ahmad in Marschacht

Kommt nach Marschacht: der "Klavierspieler von Jarmuk" Aeham Ahmad
  • Kommt nach Marschacht: der "Klavierspieler von Jarmuk" Aeham Ahmad
  • Foto: Lutz Meine/Celle
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Marschacht. "Der Klavierspieler von Jarmuk" ist der Titel eines Konzertes und einer Lesung mit Ko (Foto), die jetzt in Marschacht stattfinden. Veranstalter sind die Kirchengemeinde Marschacht und der Förderverein "Wort und Musik". Aeham Ahmad ist Pianist, Komponist und Beethovenpreisträger. Und er spielte Klavier in den Trümmern von Damaskus und im dortigen Flüchtlingslager Jarmuk, bevor er als Schutzsuchender nach Deutschland kam. In Marschacht spielt er Klassik, arabische Volkslieder und Eigenkompositionen. Aus seiner Autobiographie "Und die Vögel werden singen" liest Mechthild Henne, die Ahmad gemeinsam mit ihrem Mann seit vielen Jahren begleitet.
So., 3.3., um 17 Uhr in der Petri-Kirche (Am Friedhof 2) in Marschacht. Eintritt frei, Spenden sind gerne gesehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.