Kolpingsfamilie Winsen startet wieder Gebrauchtkleider-Sammlung

ce. Winsen. Eine Gebrauchtkleider-Sammlung führt die Kolpingsfamilie Winsen wieder von Freitag, 2., bis Montag, 12. März, durch. Der Erlös dieser Sammlung fließt in die Bildungs-
und Sozialarbeit für Jugendliche in Bolivien. Die Winsener Kolpingsfamilie pflegt schon seit
vielen Jahren eine Partnerschaft mit Kolping in Bolivien und fördert immer wieder mit kleineren und größeren Beiträgen die Berufsausbildung und damit die Sicherung des Einkommens durch die eigene Arbeit.
Gesammelt werden saubere, gut erhaltene Damen-, Herren- oder Kinderkleidung, Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche, saubere Unterwäsche, tragfähige, paarweise gebündelte Schuhe, Gürtel, Taschen, Koffer, Vorhänge, Bettfedern im Inlett, Wolldecken und Stoffspielwaren. Die gesammelten Utensilien werden - verpackt in Plastiksäcken oder Kartons - in Winsen an folgenden Stellen und Zeiten angenommen: täglich vom 2. bis 12. März von 9 bis 16 Uhr in der katholischen Kirche (Winser Baum 2) sowie am Samstag, 10. März, von 8 bis 18 Uhr auf dem Famila-Parkplatz (neben Sport Schneider).
- Infos unter Tel. 0151 - 59444763 und unter Tel. 0151 - 59442559 oder per E-mail unter theoschwab@web.de.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.