Künstlergruppe "Farbspiel" stellt im Winsener Rathaus aus

In der Ausstellung (v. li.): Inge Sünder, Elke Jobmann-Müller, Gabriele Rüppell und Birgit Arvidson-Ölkers von der Künstlergruppe "Farbspiel"
  • In der Ausstellung (v. li.): Inge Sünder, Elke Jobmann-Müller, Gabriele Rüppell und Birgit Arvidson-Ölkers von der Künstlergruppe "Farbspiel"
  • Foto: Stadt Winsen
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Die Farben Blau und Rot stehen im Mittelpunkt der neuen Ausstellung der Künstlergruppe "Farbspiel", die noch bis Dienstag, 18. Oktober, in der Bürgerhalle des Winsener Rathauses läuft. Gezeigt werden dort Werke der Künstlerinnen Anja Esser, Sonja Graeger, Andrea Hellwig, Elke Jobmann-Müller, Gabriele Rüppell, Carmen Scheel, Inge Sünder, Runa Thiede-Bartels und Cornelia Tiemann, die in einem Malkursus unter der Leitung von Dozentin Birgit Arvidson-Ölkers kreativ sind.
"Blau und Rot vereinigen sich in Formen, Farben und Gestalten. Gehen Sie offen damit um und lassen Sie die Bilder auf sich wirken", laden die Aussteller alle Interessierten zu einem Besuch ein.
Auch eine Collage über das Winsener Schloss, die als Dauerleihgabe der Formation "Farbspiel" im Rathaus hängt, ist zu sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.