Neue Klänge zum Thema "Haus": Winsener Ensemble "L' art pour 'art" startet wieder Kompositionskursus

Bei ihrer kreativ-klangvollen Arbeit: die Kompositionsklasse des Winsener Ensembles "L' art pour l'art"
  • Bei ihrer kreativ-klangvollen Arbeit: die Kompositionsklasse des Winsener Ensembles "L' art pour l'art"
  • Foto: "L' art pour l'art"
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Zum Thema "Das Haus" startet das Winsener Ensemble "L' art pour 'art", dessen Musiker mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurden, jetzt einen neuen Kompositionskursus im Alten Forsthaus Habichtshorst (Lüneburger Straße 220). Mitmachen können alle Interessierten zwischen sieben und 20 Jahren. Eine musikalische Vorbildung ist nicht zwingend erforderlich. Wichtigste Voraussetzungen sind Neugierde, Spaß an der Musik und Lust auf Abenteuer.
Die Teilnehmer an der Kompositionsklasse können "mit Objekten arbeiten, eine Musik für Instrumente komponieren, Aufnahmen machen und damit operieren, fotografieren oder Collagen basteln", umreißen die "L' art pour 'art"-Musiker Astrid Schmeling und Matthias Kaul die Bandbreite der kreativen Möglichkeiten. Schmeling und Kaul führen den Unterricht durch, der bis zu den Sommerferien läuft. Die entstandenen Kompositionen werden durch die professionellen Ensemble-Musiker am 18. Juni in einem Abschlusskonzert zur Uraufführung gebracht.
- Infos und Anmeldung unter Tel. 04171 - 73530 oder per E-Mail unter wir@lartpourlart.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen