Sonderausstellung der Feuerwehr

Auch diese Handdruckspritze aus dem Jahre 1863 ist in der Ausstellung zu sehen
  • Auch diese Handdruckspritze aus dem Jahre 1863 ist in der Ausstellung zu sehen
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Feuerwehr Winsen widmet der Heimat- und Museumsverein der Organisation die Sonderausstellung "Der rote Hahn". Die Eröffnung findet am Samstag, 6. April, um 16.30 Uhr im Marstall-Museum statt. Zu sehen sind zahlreiche historische und moderne Exponate aus der Geschichte der Wehr. Die Sonderausstellung "Der rote Hahn" läuft bis einschließlich 28. Juli.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.