Zehn neue Seniorenbegleiter

Herzlichen Glückwunsch: Das sind die neuen Seniorenbegleiter
  • Herzlichen Glückwunsch: Das sind die neuen Seniorenbegleiter
  • Foto: Landkreis harburg
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Neuer Kurs startet am 19. Februar in Hollenstedt. 

(mum).
Mit dem Freiwilligenprogramm "DUO" unterstützt der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Harburg seit mittlerweile sieben Jahren erfolgreich Senioren, die ihren Alltag zu Hause eigenständig gestalten. Dabei helfen ehrenamtliche Alltagsbegleiter, die der Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule (KVHS) in zertifizierten Kursen ausbildet. Anfang Dezember haben zehn Teilnehmerinnen den Kursus in Winsen abgeschlossen.
Die Ehrenamtlichen ließen sich an insgesamt 13 Schulungsabenden und in zusätzlichen 20 Stunden Praktikum zu Themen wie Ernährung im Seniorenalter, Biographiearbeit, typische Alterserkrankungen, Sturzprophylaxe oder dem Umgang mit Rollator und Rollstuhl schulen, um sich auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vorzubereiten. Alle Kursteilnehmer freuen sich nun darauf, durch ihre Besuche den Alltag von Senioren zu bereichern. Dabei begleiten sie Spaziergänge oder einen kleinen Einkauf, lesen aus der Zeitung vor, backen gemeinsam einen Kuchen oder kommen einfach zum Klönen regelmäßig vorbei. Für viele Senioren sind diese Aktivitäten ein Höhepunkt in der Woche.
Der nächste Kursus zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter startet am Mittwoch, 19. Februar, und findet jeweils mittwochs von 18.45 bis 21.45 Uhr in den Räumen der Estetalschule (Hollenstedt) statt.
Alle Interessenten haben die Möglichkeit, sich vorab am Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr in der Estetalschule unverbindlich über die Schulung zu informieren.
Auch nach Abschluss des Lehrgangs bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises regelmäßige Vernetzungstreffen für alle bisherigen Kurs-Absolventen an, so dass die Freiwilligen stets von Unterstützung und Weiterbildungsmöglichkeiten profitieren können.
• Anmeldung und Fragen zum Kursus beantwortet Christina Leroux unter der Nummer 04105-5994035 oder via E-Mail an c.leroux@lkharburg.de.
• Fragen zu "DUO" oder zum Senioren- und Pflegestützpunkt beantwortet Claudia Malycha unter der Nummer 04171-6932384 oder via E-Mail an spn@lkharburg.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.