thl. Winsen. Die Sanierung des Tönnhäuser Wegs (L217) zwischen Schweinemarkt und der Einmündung zur K2 (Alter Viehdeich) schreitet voran. Gestern wurde planmäßig der zweite Bauabschnitt fertiggestellt. Im Laufe des Wochenendes wird die Verkehrssicherung umgebaut, damit am Montag, 28. September, die Arbeiten für den dritten Bauabschnitt beginnen können.
Der dritte Bauabschnitt umfasst die Fahrbahn- und Radwegerneuerung zwischen der Einmündung der Osttangente und der Zufahrt zur Feuerwehr Winsen. Die Arbeiten nehmen etwa zwei Wochen in Anspruch. Für diese Zeit ist der Bereich voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.
Frei ist dagegen ab sofort wieder die Zufahrt zum Gewerbegebiet Osterwiesen (Dieselstraße), sowohl von der Osttangente aus als auch von Richtung Tönnhausen kommend möglich.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen