4:2-Derby-Sieg für TSV Winsen

Kopfballduell zwischen dem Meckelfelder Kristopher Kühn (li.) und Sergej Schulz vom TSV Winsen
  • Kopfballduell zwischen dem Meckelfelder Kristopher Kühn (li.) und Sergej Schulz vom TSV Winsen
  • Foto: Ingo Howe
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Im Derby der Fußball-Bezirksliga II behielt der TSV Winsen mit 4:2 (2:1) gegen TV Meckelfeld die Oberhand. Dreifacher Torschütze für den TSV war Jan-Niklas Schulga. Treffer vier steuerte Sergej Schulz bei, der im Kopfballduell mit dem Meckelfelder Kristopher Kühl (Foto re.) den Kürzeren zog. Zweimal traf Benjamin Lipke (36. und 87. Minute) für Meckelfeld. Am Ende musste noch der Winsener Sascha Krause mit Rot-Gelb (81.) vorzeitig in die Kabine. Die Tabellenführung konnte der TSV Elstorf mit einem deutlichen 11:1-Sieg beim Aufsteiger SV Bendestorf behaupten. Weiter spielten: TuS Fleestedt - MTV Egestorf, 1:3, VfL Maschen - SV Lindwedel-Hope 2:1, SG Scharmbeck-Pattensen - TV Schneverdingen 4:0, Eintracht Elbmarsch - SG Eldingen 1:2, Owan Walsrode - MTV Borstel-Sangenstedt 0;0, und MTV Soltau - SC Vorwerk Celle 5:6.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.