Benefiz in Winsen
8.000 Euro für guten Zweck

Heike Wenck (re.) vom Holzbau Wenck gab den Startschuss für die 33 Einradfahrer   Fotos: thl
3Bilder
  • Heike Wenck (re.) vom Holzbau Wenck gab den Startschuss für die 33 Einradfahrer Fotos: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Insgesamt 690 Sportler gingen in sieben Disziplinen beim "Run for Help" an den Start

thl. Winsen. Fahrräder ohne Ende: Die zehn Kilometer lange Radtour im Rahmen der Benefizsportveranstaltung "Run for Help" war die beliebteste Disziplin bei dem 23. Event zugunsten MS-Erkrankter. Insgesamt 269 Teilnehmer - 66 mehr als im Vorjahr - traten in die Pedale, nachdem Vize-Bürgermeister Heinrich Schröder (SPD) den Startschuss gegeben und sich selbst auf sein Fahrrad geschwungen hatte. "Die ganzen Fahrräder - ein überwältigender Anblick", war Organisatorin Waltraut Heus sichtlich begeistert.
Gut angenommen wurde auch die neue Disziplin Schwimmen, die im Freizeitbad "Die Insel" durchgeführt wurde, die am Wochenende mit einer großen, gut besuchten Fete ihr 20-jähriges Bestehen feierte. 29 Sportler sprangen ins Becken und zogen ihre Runden. "Im kommenden Jahr wollen wir diese Disziplin noch ausbauen", so Heus.
Insgesamt gingen beim "Run for Help" in allen sieben Disziplinen 690 Sportler an den Start. Jede Disziplin bekam ihren eigenen Startschuss. Selbst Silke Winkelmann, die als einzige Handbikerin mitfuhr, wurde unter dem tosenden Applaus der zahlreichen Zuschauer extra auf die Strecke geschickt.
Den Pokal für die größte Gruppe nahm zum siebten Mal in Folge die IGS Royodrf entgegen, die 155 Teilnehmer stellte.
Der vorläufige Spendenerlös für die MS-Erkrankten beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.