Fliegenberg in der Erfolgsspur

Carsten Buczilowski holte den Punkt zum 9:4-Endstand für Fliegenberg
  • Carsten Buczilowski holte den Punkt zum 9:4-Endstand für Fliegenberg
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TISCHTENNIS: MTV-Team hat mit 9:4 zweiten Tabellenplatz verteidigt

(cc). Mit dem 9:4 beim Aufsteiger TSV Auetal ist der 1. Herrenmannschaft des MTV Germania Fliegenberg der fünfte Sieg im fünften Spiel in der Tischtennis-Kreisliga Ost gelungen. Mit demselben Resultat haben die Elbdeicher schon in der Hinrunde gesiegt. Diesmal lief es aber von Anfang an rund. Nachdem Daniel Bruns sein Team mit 3:1 in Führung gebracht hatte, legten seine Teamkameraden nach und erhöhten zum 5:2-Zwischenstand für Fliegenberg. Zwar konnte der Auetaler Wolfgang de Haas noch auf 3:5 verkürzen, aber in den fünf letzten fünf Einzeln machte Fliegenberg das deutliche 9:4 perfekt. Den Schlusspunkt setzte in dieser Partie Carsten Buczilowski. Fliegenberg bleibt Tabellenzweiter und kann weiter auf einen Aufstieg hoffen. Spitzenreiter ist die zweite Vertretung des TSV Winsen-Schwinde.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.