(cc). Aufgrund der aktuellen Corona-Lockerungen dürfen auch Tischtennisspieler wieder an die Platte zurück. "Die neue Spielzeit ist organisatorisch bereits gestartet", erklärt Kreispressewart Ralf Koenecke: "Der Trainingsbetrieb ist wieder möglich." Die Begeisterung bei den aktiven Sportlerinnen und Sportlern ist natürlich groß. Die positive Entwicklung der Inzidenzen im Landkreis Harburg macht dies möglich. Die Ausübung des Sports im Freien oder in der Halle ist ohne Einschränkung wieder möglich. "Es gibt keine Kontaktbeschränkungen oder Personenzahlbegrenzungen", betont Koenecke: "Für den Tischtennissport im Verein bedeutet dies, dass Training ab sofort möglich ist, und auch die Races wieder starten. Die Durchführung der Ortsentscheide für Minimeisterschaften ist allerdings mit Start am 31. August geplant. Der Tischtennis-Verband Niedersachsen führt auch unter der Gesamtleitung des Lehrreferenten Markus Söhngen wieder Trainerausbildungen in Präsenzform durch. Eine Anmeldung zum Sommer-Team-Cup, an dem bisher über 400 Mannschaften registriert sind, ist noch bis zum 23. Juni möglich." Während sich die Aktiven für das erste Turnier oder für Freundschaftsspiele nach langer Pause fitmachen, sind die Organisatoren des Tischtennissports schon intensiv mit der Vorbereitung der Saison 2021/2022 beschäftigt. Die Vereinsmeldungen sind bereits abgeschlossen - auch die Beantragung einer Spielgemeinschaft. Vom 20. Juni bis zum 1. Juli folgen jetzt aber die Mannschaftmeldungen.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen