Tischtennis-Saison bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt

(cc). Das Präsidium des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen (TTVN) hat kürzlich beschlossen, dass die unterbrochene Spielzeit aufgrund der Corona-Pandemie weiter bis zum 12. Februar ausgesetzt wird. Neben dem Punkt- und Pokalspielbetrieb gilt dieser Termin auch für Ranglistenwettbewerbe, TTVN-Races, alle offenen Turniere und für die Minimeisterschaften. Die für Anfang 2021 geplanten Individualmeisterschaften der Damen und Herren, sowie in den Jugend-Klassen auf Landesebene wurden bereits abgesetzt. Eine Durchführung dieser Titelkämpfe behält sich der Verband zu einem späteren Zeitpunkt vor. Auch das Landespokalfinale, das ursprünglich am 17. und 18. April stattfinden sollte, wurde abgesetzt. Die jeweiligen Bezirks-, Kreis-, Stadt-, oder Regionsverbände sollen die Pokalspiele in eigener Zuständigkeit regeln. Die Relegation soll wie geplant am 8. und 9. Mai stattfinden. Der letzte Punktspieltag wird allerdings um zwei Wochen vom 11. auf den 25. April verschoben. So bleibt genug Zeit, die jeweiligen Ligapartien durchzuführen. In allen Gruppen wird eine sogenannte „Einfachrunde“ ohne Rückspiele durchgeführt. In allen Ligen wird, wie schon zu Saisonbeginn, ohne Doppel gespielt. Dabei werden alle Einzelpartien des Mannschaftskampfes ausgetragen. Das Heimrecht kann variabel getauscht werden. Eine weitere Verlängerung der Tischtennis-Saison wäre denkbar, sogar ein Abbruch der Saison, dem eine Annullierung der Spielzeit 2020/2021 folgen könnte.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.