Wie geht die unterbrochene Fußball-Saison weiter?

(cc). Wie es mit der wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Fußball-Saison in Niedersachsen (Oberliga und tiefer) weitergeht, soll am heutigen Samstag, 27. Juni, auf einem virtuell durchgeführten außerordentlichen Verbandstag des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) entschieden werden. Exakt 324 Delegierte werden darüber abstimmen, wie mit der aktuell bis auf Weiteres unterbrochenen Saison 2019/20 umgegangen werden soll. Es liegen folgende Anträge vor: 1. Oberligisten, die eine Regionalliga-Lizenz erhalten haben, sollen aufsteigen dürfen, 2. Hinrundentabelle soll per Quotientenregelung über Auf- und Abstiege entscheiden. 3. Mit Final-Four-Turnieren der ersten und letzten vier Teams einer Liga werden auf neutralem Platz Auf- und Absteiger ermittelt, 4. Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- (Regelaufsteiger und Relegationsplatz), aber ohne Abstieg, 5. Saisonabbruch durch Annullierung (kein Auf- und Abstieg), 6. Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- und Abstieg, 7. Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- (Regelaufsteiger und Relegationsplatz), aber ohne Abstieg, 8. Neben dem jeweiligen Regelaufsteiger steigt in den jeweiligen Klassen auch der aktuelle Tabellenzweite auf, und 9. Fortsetzung des Spieljahres 2019/2020.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen