Winsen erkämpft ein 1:1 in Borstel

Borstels Gerit Nowostawski (re.) kam auch in dieser Szene an Winsens Keeper Florian Neuhofer nicht vorbei
2Bilder
  • Borstels Gerit Nowostawski (re.) kam auch in dieser Szene an Winsens Keeper Florian Neuhofer nicht vorbei
  • Foto: Howe
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Aufsteiger SV Bendestorf gewinnt beim Mitaufsteiger SG Eldingen mit 5:3

(cc). Der TSV Winsen rettete dank des Treffers in der Schlussphase ein 1:1-Remis im Auswärtsspiel der Fußball-Bezirksliga II beim Stadtrivalen MTV Borstel-Sangenstedt. Die Tore: Lukas Kölm (54. Minute) für Borstel, und Sascha Krause (86.) für Winsen. Aufsteiger SV Bendestorf überraschte mit einem 5:3 beim Mitaufsteiger SG Eldingen. Vierfacher Torschütze für den SVB war Paul Döring.
Der TSV Winsen kam von Beginn an gut ins Spiel, und auch zu Chancen, die aber nicht genutzt wurden. Aber auch Borstel kam im ersten Durchgang zu keinem Treffer. Torlos ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel hatte zwar Dennis Auber, die erste Chance, Winsen in Führung zu bringen, aber auf der anderen Seite war es der 18-jährige Lukas Kölm, der zum 1:0 (54. Minute) für die Hausherren traf. Danach wurden die Torchancen auf beiden Seiten weniger. Da Winsen das fighten nicht eingestellt hatte, belohnte sich der TSV mit einem späten Tor zum Ausgleich. Da wollte Sven Ließke nach einem langen Winsener Ball klären, und die Kugel rollte zum MTV.Keeper Marcel Sötebier. Der nahm den Ball mit beiden Händen auf, und die Schiedsrichterin Celina-Sophie Böhm entschied auf unerlaubten Rückpass. Nach dieser Regelauslegung gab es einen indirekten Freistoß für Winsen. Diesen verwandelte Sascha Krause aus acht Metern durch die Mauer zum 1:1-Endstand. Auch wenn das Remis etwas glücklich zustande kam, konnten beide Teams mit der Punkteteilung zufrieden sein.
Weiter spielten: TV Jahn Schneverdingen - VfL Maschen 2:1, TuS Fleestedt - MTV Soltau 3:5, SV Elstorf - Eintracht Leinetal 2:2, SC Vorwerk Celle - Eintracht Elbmarsch 1:4, MTV Egestorf - SG Scharmbeck-Pattensen 1:2, und SV Lindwedel Hope - TV Meckelfeld 2:3.
Am kommenden Wochenende spielen: Freitag, 30. August, 20 Uhr: TV Meckelfeld - TSV Elstorf.
Sonntag, 1. September: TSV Winsen - SG Eldingen, Eintracht Elbmarsch - TV Jahn Schneverdingen, VfL Maschen - MTV Borstel-Sangenstedt, SV Bendestorf - SV Lindwedel Hope, SV Ciwan Walsrode - SC Vorwerk Celle, Eintracht Leinetal - TuS Fleestedt, und MTV Soltau - MTV Egestorf. Alle Spiele beginnen um 15 Uhr.

Borstels Gerit Nowostawski (re.) kam auch in dieser Szene an Winsens Keeper Florian Neuhofer nicht vorbei
Der Winsener Allaa Mrisi (re.) im Ballbesitz
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.