Winsener Turntalente behaupten Rang zwei in der Bezirksklasse

Die Winsener Turntalente mit (hintere Reihe v.l.): Lara Heinrich, Lina Döblitz, Sophie Gregalis; und vorne (v.l.): Emily Meyer und Leana Rademacher
  • Die Winsener Turntalente mit (hintere Reihe v.l.): Lara Heinrich, Lina Döblitz, Sophie Gregalis; und vorne (v.l.): Emily Meyer und Leana Rademacher
  • Foto: Just
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TURNEN: Jetzt steht die Vorbereitung für den Start in 2020 auf dem Plan

(cc). Die anspruchsvollen Pflichtübungen in der Bezirksklasse I bewältigten die Nachwuchsturnerinnen (alle Jahrgang 2008) des TSV Winsen am Wettkampftag in Hittfeld mit Bravour, und konnten sich am Ende über einen hervorragenden zweiten Platz in der Tabelle freuen. Auf Rang eins kam das Turnteam Kiehn Group Lüneburg II.
„Damit konnten meine Mädchen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ihren zweiten Platz aus der Hinrunde verteidigen“, freute sich auch TSV-Trainerin Marilena Just: „Damit ließ mein Team sieben Mannschaften hinter sich.“ Die Bronzemedaille für den TSV holte Lara Heinrich, die in der inoffiziellen Einzelwertung auf insgesamt 60,8 Punkte kam. Silber am Schwebebalken ging an ihre Vereinskameradin Emily Meyer, die eine nahezu fehlerfreie Übung turnte. „Die Turnerinnen beginnen bereits mit der Vorbereitung für die neue Turnsaison, die im Frühjahr 2020 beginnt. Alle sind voll motiviert bei der Sache“, so die Übungsleiterin des TSV, Marilena Just.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.