Spitzenreiter beim Klimaschutz

Übergabe des Zertifikats (v. li.): Jöran Böckmann, Mathias Eik, Ricarda Steffen und Rainer Rempe
  • Übergabe des Zertifikats (v. li.): Jöran Böckmann, Mathias Eik, Ricarda Steffen und Rainer Rempe
  • Foto: Foto: oh
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Die Stadtwerke Winsen gehören zu den Spitzenreitern in der Region, wenn es um Klimaschutz geht. Beim jüngsten "Ökoprofit"-Programm wurden sie jetzt - neben den kreiseigenen Krankenhäusern Winsen und Buchholz - als einzige Einrichtung aus dem Landkreis Harburg unter insgesamt 15 Unternehmen mit einem Zertifikat prämiert. Erster Kreisrat Rainer Rempe, Ricarda Steffen (Stabsstelle Klimaschutz im Kreishaus) und Hamburgs Staatsrat Holger Lange übergaben die Auszeichnung an Stadtwerke-Chef Mathias Eik Projektleiter Jöran Böckmann. In Kooperation mit Hamburg bietet der Kreis Harburg seit 2011 Betrieben die Teilnahme an einer ökologischen Unternehmensberatung an, wozu Workshops und Arbeitshilfen gehören. Die Stadtwerke wurden mit ihrem Verwaltungsgebäude, ihrem Freizeitbad "Die Insel" und mit dem Wasserwerk ausgezeichnet. Erfolgreich umgesetzt wurden Energiesparmaßnahmen unter anderem in den Bereichen Gebäudeleittechnik, Beleuchtung und Kühlenergie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.