Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

13. "Mo-Go" in Hanstedt: "Die Kurve kriegen, im Leben und auf der Straße"

Pastor Bernd Meyer und Birgit Heinsen
bs. Hanstedt. "Die Kurve kriegen, auf der Straße und im Leben. Manchmal muss man den Druck einfach rausnehmen, bremsen, sich in die Kurve legen und kann erst dann wieder Gas geben. Das ist beim Motorradfahren, aber auch im Leben so", sagte jetzt Pastor Bernd Meyer von der freien evangelischen Kirchengemeinde Hanstedt in seiner Predigt beim 13. Motorrad-Gottesdienst (Mo-Go) in Hanstedt.
Organisiert wird der Open-Air Gottesdienst traditionell von der St. Jakobi-Kirchengemeinde Hanstedt und dem Motorrad Club (MC) Heidefüchse vom TuS Auetal/Quarrendorf und erfreut jährlich wachsender Beliebtheit.
So kamen am vergangenen Sonntag rund 100 Biker und zahlreiche weitere Besucher auf dem Geidenhof in Hanstedts Ortsmitte zusammen, um dem gemeinsamen Frühstück und dem anschließenden Gottesdienst beizuwohnen.
Mit-Organisatorin Birgit Heinsen vom Kirchenvorstand, zeigte sich zufrieden. "Ich freue mich, dass so viele Mo-Go Freunde wieder den Weg zu uns gefunden haben und möchte mich herzlich bei allen Unterstützern und Helfern bedanken, so Heinsen. 
Musikalisch sorgte die "JesusHouse"-Band aus Pattensen für den passenden Rahmen, bevor es am Nachmittag auf die gemeinsame Ausfahrt durch die Nordheide ging.