Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Investor hat gut gekontert

Ein vom Investor beauftragter Künstler verschönerte das Geschmiere Fotos: privat

Gegner des Betonklotzes beschmierten Bauzaun in der Deichstraße

thl. Winsen. Um ihrem Unmut gegen den als Betonklotz verschrieenen Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses an der Deichstraße/Ecke Luhestraße Luft zu machen, haben Unbekannte jetzt nachts den Bauzaun beschmiert. "Dumm, dumm, Artrium" war auf einem Element zu lesen. Auf der langen Seite des Holzzaunes prangte "Hier entsteht ein Riese. Vielen Dank Herr Wiese."
Doch das Büro Artrium hat als Investor des Baus gleich gekontert und den Zaun komplett von einem Künstler verschönern lassen. Jetzt ist dort der Oberkörper eines Riesen zu sehen, der ein Schild mit der Aufschrift "Hier entsteht ein riesengroßer Gewinn für Winsen. Vielen Dank Herr Wiese."
1:0 für das Büro Artrium!
Derweil laufen für die Abrissarbeiten des Gebäudes noch die Vorbereitungen. Diese sollen aber in Kürze abgeschlossen werden, danach werde der Abbruch des Hauses beginnen.