Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musik an 16 Standorten

Julia Meinel (li.) und Susanne Möller vom Familienbüro werben für das Fahrradkonzert (Foto: thl)

Familienbüro der Stadt und Ortsvorsteher haben erstes Fahrradkonzert organisiert / 34 Live-Acts

thl. Winsen. Eine echte Premiere: Am Sonntag, 26. August, laden das Familiebüro der Stadt und die 13 Ortsvorsteher zum "1. Winsener Fahrradkonzert" ein. Von 11 bis 19.30 Uhr erleben die Besucher ein Event, welches es in diesem Umfang in Winsen noch nicht gegeben hat.
34 Live-Acts werden an 16 Standorten zunächst von 11 bis 16 Uhr durchgehend großartige und abwechslungsreiche Musik darbieten, bis es dann zum Abschluss des Tages um 17 Uhr zum großen Finale auf dem Schlossplatz geht. Diese Idee, Winsen und seine Ortsteile musikalisch zu verbinden, hat den Kultursommerpreis 2018 "In Bewegung" gewonnen.
Das Fahrradkonzert findet im zeitlichen Rahmen des Stadtradelns statt, welches sich in Winsen großer Beliebtheit erfreut. So kann man neben den musikalischen Eindrücken auch noch Kilometer sammeln und mit der gesamten Radelgruppe einen ereignisreichen, sportlichen Tag verbringen. Auf dem Programmflyer findet sich eine Fahrradkarte, welche drei verschiedene Touren vorschlägt und als Orientierungshilfe dient. Dieser liegt im Familienbüro im Rathaus sowie in vielen Geschäften aus.
Ab dem 18. August sind im Familienbüro und der Tourist-Info im Marstall "Unterstützerbändchen" zu erwerben. Auch bei den Ortsvorstehern und an den Spielorten am Veranstaltungstag sind diese Kultbändchen dann zu bekommen. Mit dem Kauf eines Bändchens für mindestens 5 Euro (wer will, kann mehr geben, nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt), können die Bürger sich an der Finanzierung und somit der möglichen Wiederholung des Konzertes beteiligen.
Die Musiker wechseln sich mehrfach ab, so dass man die Möglichkeit hat, mehrere Bands an verschiedenen Standorten hören zu können. "Die Musiker spielen an diesem Tag alle für '´nen Appel und ´n Ei', um die Idee unseres ersten Fahrradkonzertes zu unterstützen", sagt Julia Meinel vom Familienbüro. "Über eine Hutspende während der Konzerte freuen sich alle Beteiligten natürlich."
An nahezu allen Standorten gibt es leckere Bratwurst, Kuchen oder auch Waffeln, und auch für kühle Getränke ist gesorgt.
Das Finalkonzert mit "Bun-Jon & The Big Jive" geht bis 19.30 Uhr und leitet dann nahtlos in die "Blaue Stunde" über. Musikalisch übernimmt dann "Die Firma Rock'n Roll".
Unterstützt wird das Fahrradkonzert u.a. durch den Bike-Park Timm. Er bietet während der Zeit des Konzertes einen mobilen Pannenservice an und wird sich zum Finale auf dem Schlossplatz präsentieren.