Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pastor Martin Alex ist neuer Vorsitzender der Salzhäuser St. Johannis-Stiftung

Werben für die Sparschwein-Aktion (v. re.): Kuratoriums-Vorsitzender, Pastor Martin Alex, und die Mitglieder Günter Jost, Michael Danne, Rainer Mestmacher und Karin Kruse (Foto: Martin Alex)

Stiftung ruft wieder zum "Mästen" von Sparschweinen auf

  ce. Salzhausen. Seit Kurzem hat das Kuratorium der St. Johannis-Stiftung Salzhausen mit Pastor Martin Alex einen neuen Vorsitzenden. Die Stiftungsarbeit startet mit dieser Staffelstabübergabe wieder durch. Zum Kirch- und Markttag am Sonntag, 16. September, wird daher für eine artgerechte "Mästung" von Sparschweinen geworben.
"Ich freue mich auf die neue Aufgabe in der Stiftung", sagt Martin Alex und ergänzt: "Bereits 2015 und 2016 sind schon viele Sparschweine gemästet und dann auch freudig ‚geschlachtet‘ worden. Daran wollen wir anknüpfen."
Dem Stiftungskuratorium gehören neben Martin Alex außerdem unter anderem Karin Kruse, Rainer Mestmacher, Michael Danne und Günter Jost an.
Beim Kirch- und Markttag werden am Infostand der Stiftung Sparschweine ausgegeben. Diese sind mit einer entsprechenden "Pflegeanleitung" versehen. "Bis zum Weihnachtsmarkt kann dann jedes Sparschwein kräftig gemästet werden", erklärt Alex. Mit dieser Aktion solle das Stiftungskapital von aktuell knapp 130.000 Euro weiter erhöht werden.
"In den nächsten Wochen werden wir als Kuratorium entscheiden, welches Projekt wir in diesem Jahr unterstützen", kündigt Martin Alex an. "Denn trotz der allgemeinen Zinsschwäche ist das Geld der Stiftung solide angelegt und erwirtschaftet Zinsen.“
Aktuell lohnt sich das Zustiften laut Alex doppelt. Denn für drei gestiftete Euro legt die Landeskirche Hannover einen Euro dazu.
Die St. Johannis-Stiftung Salzhausen wurde 2013 gegründet. Sie hat das Ziel, die Arbeit der Kirchengemeinde vor Ort zu unterstützen und finanziell langfristig abzusichern.