Thomas Lipinski

Dicker Zuschuss aus Hannover

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2012

thl. Winsen. Eine gute Nachricht überbrachte Heiner Pott, Staatssekretär des Niedersächsischen Sozialministeriums, am Dienstagvormittag dem Winsener Krankenhaus: Die Landesregierung hat die ersten drei Millionen Euro an Fördergeldern für den Neubau eines Funktionstraktes genehmigt. Ein ausführlicher Bericht folgt am Samstag im WOCHENBLATT.

Lesung mit Hubertus Meyer-Burckhardt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2012

thl. Winsen. Aus seinem Roman "Die Kündigung" liest der Fernsehproduzent, Journalist und Manager Hubertus Meyer-Burckhardt am Mittwoch, 12. Dezember, um 20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr) im Marstall in Winsen. Veranstalter ist der Kulturverein Winsen. Darum geht es in dem Buch: Simon Kannstatt ist Top-Manager einer internationalen Investmentfirma. Das heißt, er war. Man hat ihm gekündigt. Für Kannstatt brechen sämtliche...

Weihnachten mit Kuddeldaddeldu

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2012

thl. Stelle. "Weihnachten mit Kuddeldaddeldu" ist der Titel eines Ringelnatz-Abends, zu dem die St. Michael-Stiftung am Mittwoch, 19. Dezember, um 19 Uhr in die Gaststätte "Filou" am Steller Bahnhof einlädt. Der Journalist Martin Teske schlüft in die Rolle des drolligen Seefahrers. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes ist eine Reservierung unter Tel. 04171 - 668311 erforderlich.

Kunst & Punsch im Olen Huus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2012

thl. Ashausen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt "Kunst & Punsch" findet am Samstag, 8. Dezember, von 14 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 9. Dezember, von 12 bis 17 Uhr im Olen Huus an der Scharmbecker Straße in Ashausen statt. 16 Kunsthandwerker bieten ihre Stücke an und lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Dazu gibt es Musik und verschiedene Leckereien. Am Sonntag findet vor dem Markt ab 10 Uhr ein Gottesdienst...

Bewährung für Todesfahrer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Winsen. Wie ist jemand zu bestrafen, der seinen Cousin und einen Freund totgerast und den Unfall selbst schwer verletzt überlebt hat? Diese Frage hatte jetzt das Jugendschöffengericht am Winsener Amtsgericht zu klären. Auf der Anklagebank: ein junger Mann (18), der zum Unfallzeitpunkt gerade drei Monate seinen Führerschein hatte. Der Vorwurf: fahrlässige Tötung in zwei Fällen. Das war geschehen: Im Januar dieses Jahres...

Brand eines Schuppens

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Neu Wulmstorf. Ein Schaden von rund 3.000 Euro ist am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr beim Brand eines Schuppens in der Hauptstraße in Neu Wulmstorf entstanden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Gefälschter Führerschein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Meckelfeld. In der Rönneburger Straße in Meckelfeld kontrollierte die Polizei am Samstagmittag einen Mercedes-Sprinter. Der aus Ägypten stammende und in Hamburg wohnhafte Fahrer (27) legte einen italienischen Führerschein vor, der sich allerdings als Totalfälschung herausstellte. Wie im Rahmen der weiteren Ermittlungen ans Tageslicht kam, hatte der Mann bereits im März bei einer Kontrolle im Landkreis Rotenburg einen...

Ölspur durch Hanstedt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Hanstedt. Mit einer kilometerlangen Ölspur quer durch Ortskern hatte es am Samstag die Hanstedter Feuerwehr zu tun. Die Retter streuten die Gefahrenquelle mit Bindemitteln ab. Den Verursacher sucht die Polizei noch. Nach Zeugenaussagen dürfte aber ein roter Trecker der Marke IHC mit Gabel am Frontlader und einem grünem Anhänger mit doppelter Bordwand dafür verantwortlich sein

Winterjacken aus Pkw gestohlen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Asendorf/Marxen. Dass Diebe es bei Kfz-Aufbrüchen nicht immer auf Radios oder Navigationsgeräte abgesehen haben, beweisen zwei Taten, die sich am Wochenende in Asendorf und Marxen ereigneten. Dort wurden zwei Pkw aufgebrochen und daraus insgesamt drei Winterjacken im Gesamtwert von rund 1.800 Euro gestohlen.

1 Bild

Beförderungen bei der Polizei

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Buchholz. Beförderungswelle bei der niedersächsischen Polizei: Rund 1.500 Beamten bekamen mit Stichtag 1. Dezember einen höheren Dienstposten. Auch in der Polizeiinspektion Harburg gab es für einige Beamte einen Grund zur Freude. Direktor Uwe Lehne beförderte sechs Beamte zum Ersten Hauptkommissar. Acht weitere Beamte wurden Hauptkommissare und zehn Oberkommissare. Das WOCHENBLATT gratuliert.

Weihnachtliche Geschichten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Stelle. Zwei weihnachtliche Höhlengeschichten für Kinder ab vier Jahren werden am Samstag, 8. Dezember, um 15 Uhr in der AWO-Kindertagestätte an der Stettiner Straße in Stelle vorgelesen. Anschließend können die Kinder basteln. Es werden Waffeln und Punsch verkauft.

Tauschring trifft sich

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Winsen. Das nächste Treffen des Winsener Tauschrings findet am Donnerstag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr in den Räumen der AWO, St. Georg-Straße 1, statt. Interessierte sind gerne gesehen.

3 Bilder

Markt litt unter Wetter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.12.2012

thl. Marschacht. Klein und gemütlich präsentierte sch der Weihnachtsmarkt in Marschacht im Schatten der Perti-Kirche. In der kleinen Budenstadt gab es viel Adventsliches für die heimische Stube sowie Bratwurst und Glühwein für die innere Wärme. Unterdessen vergnügten sich die Kinder überwiegend auf der Kunsteisbahn und ließen sich auch nicht vom Regen am Sonntagmittag abhalten. Anders als offensichtlich so mancher...

5 Bilder

Rund 300 Helfer im Einsatz

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.12.2012

Weihnachtsmarkt des Seevetaler Verein für krebskranke KInder war sehr gut besucht thl. Horst. "Es ist wirklich viel los. Die Leute rennen uns die Türen ein." Zufrieden zeigte sich Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, mit dem Verlauf des vom Verein organisierten traditionellen Weihnachtsmarktes in der Grundschule Horst. Rund 300 Helfer sorgten in zwei Schichten dafür, dass die...

3 Bilder

"Alles, was die Jesteburger wollen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.12.2012

thl. Jesteburg. "Eigentlich wollte ich, nachdem ich sechs Jahre den Jesteburger Weihnachtsmarkt organisiert hatte, es dieses Jahr nicht wieder machen", sat Edgar Romanowski, Mitglied des Jesteburger Gewerbekreises. "Doch dann ist Organisator Andreas Kroll erkrankt. Da bin eben noch einmal eingesprungen." Kleiner als sonst, aber trotzdem urgemütlich, sei der Markt, so Romanowski. Und einen neuen Namen habe er auch -...