Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Countdown läuft für Winsener Fahrradkonzert

Der Eintritt ist frei, stattdessen kann man mit dem Kauf eines Unterstützerbändchens gegen eine Mindestspende von 5 Euro das Fahrradkonzert unterstützen Foto: Stadt Winsen

Außergewöhnliches Event in und um Winsen / Unterstützerarmbänder als besondere Attraktion

ce. Winsen. Der Countdown läuft für das "1. Winsener Fahrradkonzert", das am Sonntag, 26. August, stattfindet. In allen 13 Ortsteilen und in der Kernstadt werden an insgesamt 16 Stationen 34 Musiker bzw. Musikgruppen von 11 bis 16 Uhr durchgehend für Stimmung sorgen. Die Spielstätten können zu jeder Zeit betreten und verlassen werden. Jede Bühne bietet jeweils ein einstündiges Programm, in dem die Künstler auftreten und das sich im angegebenen Zeitraum mehrfach wiederholt. Zu erreichen sind diese Konzertstandpunkte am besten mit dem Fahrrad. Nach persönlichem Musikgeschmack und sportlicher Fitness kann man seine eigene Route zusammenstellen. Eine Orientierung gibt die Fahrradkarte im Programm-Flyer. Diesen findet man unter www.winsen.de oder erhält ihn im Familienbüro und der Touristinformation.
Eine besondere Attraktion sind die Unterstützerbändchen, die man gegen eine Mindestspende von 5 Euro im Familienbüro und bei der Touristinformation im Marstall erwerben kann. Mit diesem modischen Armband zeigt man nicht nur symbolisch seine Begeisterung für das Fahrradkonzert, sondern trägt dazu bei, einen Teil der Konzertkosten zu decken.
Wer nicht so weit radeln will, kann von 11 bis 16 Uhr im Marstall und in der St. Marien-Kirche Konzerte besuchen. Ab 16 Uhr trommelt "Sambucada" dann alle Teilnehmer auf den Schlossplatz, und ab 17 Uhr startet das große Finalkonzert auf der Schlossplatzbühne. "Bun-Jon & The Big Jive" bringen mit ihrem Repertoire aus Swing, Jump und Jive auch noch die letzten müden Füße zum Trippeln.
Das mit dem Kultursommerpreis 2018 ausgezeichnete Fahrradkonzert verspricht ein einzigartiges musikalisches Erlebnis zu werden und verbindet erstmals die Innenstadt mit allen Ortsteilen in einem spektakulären Musikevent.