Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Malerei und mehr...": Neue Ausstellung der Künstlerin Anja Essler in Salzhausen

Auch in der Ausstellung zu sehen: das Gemälde "Nina und Gala" von Anja Essler (Foto: Anja Essler)
ce. Salzhausen. "Malerei und mehr..." heißt die Ausstellung mit einer Auswahl von Werken der renommierten Künstlerin Anja Essler aus Kirchgellersen, die jetzt in Salzhausen startet. Veranstalter ist die Gemeinde Salzhausen im Auftrag der kommunalen Dr. Gerhard-Denckmann-Stiftung.
"Ich zeige neben Gemälden auch Zeichnungen, Skizzenbücher, kalligraphische Arbeiten und Illustrationen. Wie heißt es so schön: 'Das Leben ist bunt!'", macht die Ausstellerin Lust auf eine Besichtigung ihrer Arbeiten. Anja Essler, Jahrgang 1969, entdeckte in frühester Kindheit ihre Liebe zum Malen und Zeichnen. Seit 1987 besucht sie regelmäßig kreative Kurse, um sich fortzubilden. Essler gehört seit über 15 Jahren dem Verein "Kunstforum Gellersen" und seit 2009 dem Salzhäuser Kunstverein "KukuK" an. Mit Acryl, Öl, Fineliner, Aquarell, Farbstift, Pastell und Bleistift kreiert sie Stillleben sowie andere den Betrachter faszinierende Motive. Seit 1997 sind ihre Werke jährlich in Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen und begeistern immer wieder deren Besucher.
Sa., 12.1., um 14 Uhr im Haus des Gastes (Schützenstraße 4) in Salzhausen wird die Ausstellung eröffnet. Sie ist bei freiem Eintritt bis 24. Februar samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Informationen bekommen die Besucher vor Ort von Ausstellungsbetreuerin Susanne Reimer.