Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

80 Aussteller sind dabei

Das Orgateam gab einen Einblick in die Planungen (Foto: thl)

Planungen für "Schaffendes Stelle" laufen auf Hochtouren / Oktoberfest am Samstagabend

thl. Stelle. Die Vorbereitungen für das "Schaffende Stelle" laufen auf Hochtouren. Die Ausstellung von Steller Firmen, Vereinen und Institutionen findet am Samstag und Sonntag, 29. und 30. September, in der Oberschule im Buchwedel statt. Ausrichter sind der Grüne Kreis und der Gewerbeverein Stelle.
Bei einem Pressetermin gab das 15-köpfige Orgateam jetzt einen ersten Überblick über da beliebte Event, das in diesem Jahr bereits zum 24. Mal stattfindet. Beginn ist an beiden Tagen um 11 Uhr. Derzeit haben sich 80 Aussteller angemeldet, um ihre Leistungen und ihre Angebote zu präsentieren. "Damit sind alle Standplätze vergeben. Wenn sich aber noch jemand meldet, der dabei sein möchte, den bekommen wir auch noch unter", sagte Joana Stevenz. Es gibt wieder eine Aktionsbühne, auf der es noch freie Zeiten gibt, in denen sich Vereine oder Gewerbetreibende in zehn Minuten langen Blöcken präsentieren können. Der barrierefreie Zugang wird durch die Nutzung des Fahrstuhls und weiterer Maßnahmen ermöglicht. Acht Gastronomen bieten wieder Essen und Trinken für jeden Gaumen. Live-Musik und viele andere Darbietungen stehen auf dem Programm.
Die offizielle Eröffnung findet am Samstag auf der Aktionsbühne statt. Dazu werden Steller Bürgermeister Robert Isernhagen, Landrat Rainer Rempe und ein Vertreter der Kreishandwerkerschaft erwartet. Außerdem wird am Samstag im "TSV-Small-Land" in der Schulsporthalle eine Kinderbetreuung angeboten. Und: Auf der Messe gibt es freies Wlan.
Eine große Tombola mit zahlreichen Gewinnen wartet wieder auf die Besucher.
Neu in diesem Jahr: Aus der traditionellen Zeltparty am Samstagabend, direkt nach Messeschluss, wird ein großes Oktoberfest. Das Zelt ist entsprechend dekoriert. Dazu gibt es bayrische Köstlichkeiten. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Amberg-Duo aus Südtirol. Der Eintritt zum Oktoberfest ist, wie zur Messe selbst auch, frei.
• Wer sich noch für einen Stand oder für die Aktionsbühne bewerben will, kann dieses machen per Mail an kontakt@schaffendes-stelle.de.
Der Eintritt zum "Schaffenden Stelle" ist frei.