Seevetal: Jens-Rainer Ahrens

1 Bild

Jetzt sind die Genossen am Drücker

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.02.2018

463.723 SPD-Mitglieder entscheiden in den kommenden zwei Wochen über das Zustandekommen der Großen Koalition (kb). Der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD auf Bundesebene steht, die Ministerien sind verteilt - ob die Große Koalition in Berlin aber tatsächlich kommt, ist noch nicht entschieden. Klarheit wird die Befragung der insgesamt 463.723 SPD-Mitglieder bringen, die in den kommenden Wochen ansteht. Echte...

2 Bilder

„Die Demokratie ist verletzlich!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.02.2017

„Für mich sind Sie der Grandseigneur des Landkreises“, lobte Landrat Rainer Rempe jetzt Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens während der Feierstunde anlässlich der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Ahrens - sichtlich bewegt - nutzte die Veranstaltung für einen Appell. „Wir alle müssen uns hinterfragen, wie wir uns gemeinsam für die Demokratie einsetzen können.“ mum....

1 Bild

Verdienstkreuz für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.02.2017

mum. Hanstedt. Große Ehre für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens (78, Foto) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt): Im Zuge einer Feierstunde am Donnerstag, 16. Februar, um 16 Uhr wird dem SPD-Urgestein im "Alten Geidenhof" in Hanstedt das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) verliehen. Die Ehrung erfolgt auf Vorschlag des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD)....

3 Bilder

Heidewasserförderung: Blindes Vertrauen in die Kreisverwaltung

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.09.2016

Kreistag des Landkreises Harburg stimmt trotz fehlender Gutachten für Heidewasserförderung mi. Nenndorf. Der Kreistag des Landkreises Harburg hat sich jetzt mit knapper Mehrheit dafür ausgesprochen, dass die Hamburger Wasserwerke zukünftig 12,1 Millionen Kubikmeter Wasser jährlich aus der Heide fördern dürfen. Mit dem Votum endet ein Vorgang, der rund zehn Jahre in die Vergangenheit reicht - zumindest vorerst. Die...

1 Bild

Nachfolge geregelt: Andreas Sommer wird Chef der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.04.2016

(kb). Die Sparkasse Harburg-Buxtehude plant langfristig für die Zukunft: Der Vorstandsvorsitzende Heinz Lüers gibt zum 31. März 2018 die Verantwortung in neue Hände. Der Verwaltungsrat hat deshalb das bisherige Vorstandsmitglied Andreas Sommer einstimmig zum neuen Chef der Sparkasse bestimmt. Der 48-jährige Diplom-Sparkassenbetriebswirt Andreas Sommer ist seit 2003 in der Sparkasse tätig und seit 2011 Vorstandsmitglied. Mit...

3 Bilder

Elternräte und Schulausschuss des Kreises fordern Fortfinanzierung der Schulsozialarbeit

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 19.02.2016

ce. Landkreis. "Werden Sie tätig!": Diesen Apell richteten CDU-Landtagsabgeordneter André Bock sowie die Elternratssprecher Anke Peters von der Grundschule Hanstedt, Silke Dolle (Egestorf) und Yvonne Kraft (Salzhausen) an Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, als sie ihr in Hannover 1.209 gesammelte Unterschriften für den Erhalt der Schulsozialarbeit übergaben. Die Unterschriften waren auch an der Grundschule...

1 Bild

Kreistagsabgeordnete besuchten IGS Seevetal

Katja Bendig
Katja Bendig | am 17.05.2014

(kb). Im Rahmen der Reihe „Kreistagsfraktion vor Ort“ besuchten Mitglieder der Gruppe SPD/Unabhängiger kürzlich in Hittfeld die dritte Integrierte Gesamtschule des Landkreises Harburg, die zum Schuljahresbeginn 2013/14 den Betrieb aufgenommen hat. Brigitte Somfleth und Prof. Dr. Jens-Rainer Ahrens (Mitglieder des Schul-, Sport- und Kultur-Ausschusses des Kreistages) sowie weitere SPD-Mitglieder hatten sich gemeinsam mit dem...

2 Bilder

"Wir haben nichts Besseres": Landkreis hält an Süderelbe AG fest

Katja Bendig
Katja Bendig | am 21.12.2013

(kb). Für reichlich Diskussionsstoff im Kreistag sorgte jetzt der Antrag der Gruppe Grüne/Die Linke, den Vertrag des Landkreises mit der Süderelbe AG zu kündigen. Am Ende beschlossen die Abgeordneten mit breiter Mehrheit an der Wachstumsinitiative festzuhalten. Für Grünen-Fraktionsvorsitzende Ruth Alpers stand fest: "Die Süderelbe AG hat für den Landkreis nichts geschaffen als Luftblasen." Die Leistungen seien dürftig,...

1 Bild

SPD fordert: "Kreisumlage wie beschlossen senken"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 08.11.2013

(kb). Die Senkung der Kreisumlage auf 48,5 Prozent ab 2014 soll unbedingt umgesetzt werden. Das fordert die SPD-Kreistagsfraktion anlässlich ihrer Klausurtagung am Wochenende in Seevetal-Emmelndorf. Hintergrund dieser Forderung ist ein Beschluss des Kreistages vom Dezember 2012. Dort hatte die SPD eine Senkung der Kreisumlage um einen Prozentpunkt beantragt, was für die Gemeinden ein Einnahmeplus von ca. zwei Millionen Euro...