Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unfall mit zwei Schwerverletzten - und der Verursacher flüchtet

Der Fahrer des VW Passat (22) und seine Beifahrerin (17) wurden schwer verletzt (Foto: Polizei)
tk. Himmelpforten. Bei einem Unfall auf der B73 vor Himmelpforten wurden am Samstagabend gegen 20.40 Uhr zwei Menschen schwer verletzt. Der Verursacher des Unglücks machte sich aus dem Staub.
Ein junger Mann (22) aus der Wingst und seine Beifahrerin (17) aus Hemmoor fuhren Richtung Himmelpforten. Der Fahrer setzte mit seinem VW Passat zum Überholen an. Das hatte der Fahrer des VW Golf vor ihm offenbar nicht bemerkt und scherte ebenfalls aus. Der 22-Jährige wich aus und verlor die Kontrolle über seinen Passat. Das Auto prallte gegen einen Baum. Die Beifahrerin wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Jugendliche und der Fahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Der Golf-Fahrer scherte sich überhaupt nicht um die Folgen seines Fahrmanövers und fuhr davon. Es ist nur bekannt, dass es sich um einen Golf mit "Cux"-Kennzeichen handelt.
Ungeschoren wird auch der Passat-Fahrer trotz seiner schweren Verletzungen nicht davon kommen. Laut Polizei hat er derzeit keinen gültigen Führerschein.
Hinweise an die Polizei unter Tel. 04144 - 616670.